Diakonie Hamburg
 

Pressemeldungen


12. April 2012

Schuldnerberatung : Studie belegt Wirksamkeit

Heute präsentierte die Diakonie die Studie „Effekte der Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes Hamburg aus Sicht der Ratsuchenden“.


29. März 2012

Gesetzentwurf der Bundesregierung: Pflege-Neuausrichtungsgesetz hilft Hamburgs Pflegebedürftigen nur wenig

Der gestern von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf des Pflege-Neuordnungsgesetzes bringt den Pflegebedürftigen in Hamburg nach Ansicht der Diakonie nur wenige Verbesserungen.


15. März 2012

"Brot für die Welt"-Delegation besucht Hamburgs Partnerstadt Dar es Salaam

Mit vielen neuen Impulsen und Ideen für die Partnerschaftsarbeit mit Tansania sind die Teilnehmenden einer Delegationsreise der Hamburger Diakonie zurückgekehrt. Vom 5. bis 11. März besuchte die Gruppe mit Vertretern der Politik und der evangelischen Kirche das ostafrikanische Land.


1. März 2012

Tarifverträge in der Altenpflege unverzichtbar

Die Hamburger Diakonie unterstützt den Appell der Fraktionen von SPD, GAL und DIE LINKE, Tarifverträge in der Altenpflege flächendeckend anzuwenden.


1. Februar 2012

Tod von Chantal: Klare Arbeitsteilung zwischen Jugendamt und Freien Trägern nötig

Bei der Klärung des tragischen Todes der elfjährigen Chantal in ihrer Pflegefamilie rät die Hamburger Diakonie zu sorgfältiger und sachbezogener Aufarbeitung.


30. Januar 2012

Erfolgreiche Integrationsarbeit wird belohnt: Das Diakonie-Projekt "Zentrale Anlaufstelle Anerkennung" wird ausgebaut und verlängert

Wer im Ausland einen Berufs-, Schul- oder Hochschulabschluss erworben hat, kann sich im Diakonischen Werk Hamburg vom Team der „Zentralen Anlaufstelle Anerkennung“ (ZAA) beraten lassen wie sein Abschluss in Deutschland anerkannt werden kann.


24. Januar 2012

Kontaktverbot für Freier: Senat verdrängt das eigentliche Problem

Der Senat hat heute für St. Georg ein Kontaktverbot für Freier beschlossen. Die Diakonie hält das Kontaktverbot nicht für sinnvoll; es nützt weder dem Stadtteil noch verbessert es die Situation der Prostituierten.


18. Januar 2012

Aktivoli Freiwilligenbörse – zum ersten Mal mit einem Unterstützungsangebot für Menschen mit Behinderung

Auf der Aktivoli Freiwilligenbörse am Sonntag, 22. Januar 2012, von 11.00 – 17.00 Uhr im Börsensaal der Handelskammer Hamburg gibt es in diesem Jahr ein neues Angebot für Menschen mit Behinderung.


12. Januar 2012

Senat plant Kontaktverbot für Freier: Aussteigen fördern statt Prostitution in andere Stadtteile verlagern

Innensenator Michael Neumann plant in St. Georg ein bußgeldbewehrtes Kontaktverbot für Freier.



23. Dezember 2011

Diakonie-Projekt in St. Georg: „Sperrgebiet“ richtet Arbeit mit Mädchen in der Prostitution neu aus

Das Diakonie-Projekt „Sperrgebiet“ in St. Georg setzt neue Schwerpunkte in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in der Prostitution. Hintergrund sind die sich verändernden Lebenssituationen der jungen Frauen und neue Formen der sexuellen Ausbeutung.


7. Dezember 2011

Integrationsprojekt des Diakonie Hilfswerk Hamburg und des Bezirksamt Altona für den Stadtteil Altona-Altstadt: Erste Gruppe der „Stadtteilmütter“ schließt Qualifizierung ab

Ende November hat die erste Gruppe der Stadtteilmütter ihre Qualifizierung abgeschlossen. Am heutigen Mittwoch überreichten Pastor Dirk Ahrens, Vorstand des Diakonie-Hilfswerkes Hamburg und Ingeborg Müller, Fachbereichsleitung Frauenprojekte und Familienbildung, die Teilnahmebestätigungen im Dorothee-Sölle-Haus ...

6. Dezember 2011

Arbeitslosenförderung: 10 Mio. Nachschlag vom Bund: Jetzt Strukturwandel der Hamburger Arbeitsmarktpolitik einleiten

Das Diakonische Werk Hamburg fordert den Senat auf, mit den zusätzlichen 10 Millionen Euro Arbeitslosenförderung des Bundes endlich Alternativen zu den 1-Euro-Jobs aufzubauen und Langzeiterwerbslosen sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in Stadtteilprojekten anzubieten.


24. November 2011

Stellungnahme: Vorwürfe von ver.di gegenüber der Diakonisssenanstalt Alten Eichen

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblattes vom 24.11.2011 hat die Gewerkschaft ver.di wegen des Verdachtes der Schwarzarbeit Anzeige gegen die Diakonissenanstalt Alten Eichen erstattet.


17. November 2011

Stellungnahme: Vorwürfe gegenüber Diakonissenanstalt Alten Eichen

Unter der Überschrift "Vorwürfe gegen Kirchen-Stiftung" berichtet das Hamburger Abendblatt heute vom "Verdacht der Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und des Lohndumpings" gegenüber der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen.


16. November 2011

Senat streicht 1 Euro-Jobs ohne Alternative zu bieten: Dramatische Situation bei diakonischen Stadtteilprojekten: 400 Arbeitsplätze bedroht

In den nächsten Wochen und Monaten werden zahlreiche diakonische Stadtteilprojekte in benachteiligten Stadtteilen geschlossen.


11. November 2011

Veranstaltungshinweis: Energiewende – was kommt nach Fukushima?

Zu einer Veranstaltung über sichere und nachhaltige Energieversorgung lädt "Brot für die Welt" am Mittwoch, 16. November 2011, 19.00 Uhr in den Herrengraben 4.  


11. November 2011

Sozialpreis „innovatio 2011“: Diakonie-Projekt „Selbstverständlich Freiwillig“ ist nominiert.

Das Projekt „Selbstverständlich Freiwillig – Menschen mit Behinderungen engagieren sich“, das vor gut einem Jahr unter der Regie des Diakonischen Werkes Hamburg an den Start ging, ist eines von 10 Projekten, die für den Sozialpreis „innovatio 2011“ nominiert sind.


10. November 2011

Veranstaltungsreihe „Hamburg! Gerechte Stadt“ : EU – Freizügigkeit: gleiche Rechte auch für Arme?

In der Veranstaltung „EU-Freizügigkeit: gleiche Rechte auch für Arme?“ wird danach gefragt wie in Europa mit der Wanderung von armen EU-Bürgern umgegangen wird.


30. September 2011

Diakonie pflegt: Mit Humor gegen den Fachkräftemangel

Unbesetzte Stellen beschäftigen auch die Qualitätsgemeinschaft ‚Pflege und Diakonie’, einen Verbund von rund 80 Pflegediensten, Tagespflegen und Seniorenheimen im Großraum Hamburg. Sie hält mit Qualität und Humor dagegen.


Seite 13 von 17