Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

 

4. Hamburger Tag der pflegenden Angehörigen

Anerkennung für pflegende Angehörige: Diakonie lädt zur Auszeit im Pflege-Alltag

Die Diakonie Hamburg lud am 12. Oktober 2018 pflegende Angehörige ein, sich eine Auszeit im Pflege-Alltag zu nehmen. Beim 4. Hamburger Tag der pflegenden Angehörigen standen die Fürsorgenden selbst im Mittelpunkt.


Weltseniorentag

Du bist nicht allein - Wege aus der Einsamkeit im Alter

Einsame Menschen können ihre Situation als starken Stress empfinden, chronisch einsame Menschen leiden häufiger unter Krankheiten. Wie sich Einsamkeit manifestiert, wie alte Menschen damit umgehen und was wir alle gegen Einsamkeit im Alter tun können - das beleuchtet Katrin Kell von der Diakonie Hamburg.


14. September 2018

Zwei Jubiläen unter einem Dach - Hilfe für Wohnungslose

Am 14. September hat die Diakonie-Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose (TAS) ihr 50jähriges Bestehen gefeiert – als Teil des Diakonie-Zentrums für Wohnungslose (DZW), das gleichzeitig 10 Jahre alt wird. Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard würdigte TAS und DZW als Ort der Begegnung.


13. September 2018

Abend der Begegnung 2018 der Diakonie Hamburg

Rund 300 Gäste aus Politik, Kirche und Gesellschaft kamen am Donnerstagabend zum Abend der Begegnung der Diakonie Hamburg. Denkanstöße gab die Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Naika Foroutan mit einem Vortrag zur „postmigrantischen Gesellschaft zwischen Ambivalenz und Sehnsucht nach Eindeutigkeit".


Jetzt bewerben für Februar oder August 2019

Attraktive Ausbildungsplätze in der Altenpflege

Unsere Altenpflege-Einrichtungen freuen sich auf Bewerbungen und engagierte neue Azubis. Mehr Infos, alle Stellenangebote und Ansprechpartner finden Sie hier:

Diakonie pflegt

Gute Aussichten für Flüchtlinge in Pflegeberufen – wäre da nicht die Bürokratie

Über 140 Flüchtlinge hat das Projekt Diakonie JobPartner Refugees seit 2016 beim Einstieg in einen Pflege- oder Sozialberuf unterstützt. Es könnten noch viel mehr sein - wären da nicht die großen bürokratischen Hürden.


Erfahrung im Freiwilligendienst

Mareikes FSJ in der Kita

"Besonders schön war es, die ersten Worte mitzubekommen von den Kindern oder die ersten Schritte zu sehen." Mareike ist 20 Jahre alt und macht ihr FSJ in einer Kita. Im Film erzählt sie von ihren verschiedenen Aufgaben und welche Verantwortung der Freiwilligendienst für sie mit sich bringt.

23. August 2018

Diakonie-Präsident Lilie zu Besuch in Hamburg

Auf seiner "Unerhört!"-Sommertour hat Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, Hamburg besucht. In Bahrenfeld informierte er sich über das Integrationsprojekt der Luthergemeinde und kam mit Flüchtlingen, Haupt- und Ehrenamtlichen ins Gespräch.


9. August 2018

Mehr als 1,3 Mio. Euro für Brot für die Welt aus Hamburg

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr gut 1,3 Mio. Euro Spenden aus Hamburg erhalten. „Allen, die zu dem tollen Spendenergebnis beigetragen haben, danke ich herzlich“, sagt Susanne Hesemann, verantwortlich für Brot für die Welt im Diakonischen Werk Hamburg.


Mehr als Pflege. Diakonie.

Jetzt mit nur zwei Klicks bewerben

Egal ob initiativ oder auf ein konkretes Jobangebot: Mit der neuen "2-Klick-Bewerbung" können Sie sich jetzt noch einfacher für einen Job in der Altenpflege bei der Diakonie bewerben! Sie schreiben uns, was Sie wollen, und wir schauen, wo Sie vor Anker gehen können.

FSJ / BFD

Mach den Typencheck!

Du bist mit der Schule fertig und willst Dich vor dem Studium oder dem Beruf sozial engagieren? Dann bist Du hier genau richtig. Wir vermitteln Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Welche Stelle zu Dir passt, erfährt Du hier.


Ein Film sagt mehr als viele Worte

Video-Episoden: Gut leben im Alter

Fünf Senioren, fünf Hamburger Lebenswege, fünf persönliche Einblicke, wie Leben im Alter mit Unterstützung gelingt – das vermitteln diese Videos der Diakonie Hamburg.


ServiceTelefon

Unter 040 30 620 300 nehmen wir wochentags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen rund um Kirche und Diakonie in und um Hamburg entgegen.