Zum Inhalt springen
Fachthemen
Fachthemen

Arbeitslosigkeit

Im Zentrum der diakonischen Arbeit in diesem Arbeitsfeld stehen diejenigen, die aufgrund fehlender Arbeitsplätze und der Bestenauslese auf dem Arbeitsmarkt keinen Zugang zu existenzsichernder und sozialversicherungspflichtiger Erwerbsarbeit bekommen. Auf Bundes- wie auf Landesebene setzt sich die Diakonie daher für berufliche Perspektiven von Erwerbslosen ein, die mit öffentlichen Mitteln geschaffen und gefördert werden müssen. Die Forderungen nach dem Ausbau sozialversicherungspflichtiger öffentlich geförderter Beschäftigung und nach Verstärkung beruflicher Weiterbildung stehen dabei im Zentrum.

Leistungen des Diakonischen Werks Hamburg rund um das Thema Arbeitslosigkeit:

  • Beratung zur Nutzung von Arbeitsförderinstrumenten
  • Bearbeitung sozialpolitischer und arbeitsmarktpolitischer Grundsatzfragen im Bereich Arbeitslosigkeit und Existenzsicherung
  • Fachpolitische Lobbyarbeit gegenüber Politik und Verwaltung
  • Organisation von Fortbildungen und Fachveranstaltungen zum Thema Arbeitsmarktpolitik und Arbeitslosigkeit
  • Organisation von Fortbildungen zu den Rechtskreisen SGB II und SGB III
Paul Grabbe, Diakonie Hamburg

Paul Grabbe

Diakonisches Werk Hamburg
Königstraße 54
22767 Hamburg

Kontakt

Das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg ist für Sie da und beantwortet Ihre Fragen

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail

Wir helfen Ihnen

Rat & Hilfe in unterschiedlichen Lebenslagen