Zum Inhalt springen
Hospize für Erwachsene
Hospize für Erwachsene
Hospize Erwachsene Diakonie Hamburg

Hospize für Erwachsene

Hospize sind kleine Einrichtungen mit maximal 16 Einzelzimmern, deren Angebot sich an schwerkranke Menschen mit einer unheilbaren und fortgeschrittenen Erkrankung richtet, die eine begrenzte Leb nicht sichergestellt werden kann.enserwartung haben. Die Notwendigkeit für den Umzug in ein Hospiz ist dann gegeben, wenn eine häusliche Versorgung

Die Kosten werden von den Kranken- und Pflegekassen übernommen. Für die Aufnahme muss der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin einen Hospizantrag ausstellen.

Die Gäste werden durch ein multiprofessionelles Team von Fachpflegekräften, Palliativmedizinern,Schmerztherapeuten, Sozialarbeitern, Seelsorgern und Ehrenamtlichen
entsprechend ihrer Bedürfnisse und Wünsche versorgt. Der Hausarzt bzw. die Hausärztin kann weiterhin auch im Hospiz die ärztliche Versorgung übernehmen.

Angehörigen und Freunden steht das Hospiz Tag und Nacht offen. Sie haben die Möglichkeit, im Hospiz zu übernachten.

Video:Als Gast im Hospiz

Platzhalter für YouTube Video. Klicken um das Video anzuzeigen. - Als Gast im Hospiz

Die Hospize der Diakonie bieten schwerkranken und sterbenden Menschen einen würdevollen Ort für die letzte Lebensphase. Gisela Raddatz hat sich ganz bewusst entschieden, als Gast in ein Hospiz zu gehen. Dort hat sie nach einer anstrengenden Zeit im Krankenhaus Ruhe gefunden – und ein „Gefühl des Glücks“.

  
  • Diakonie-Hospiz Volksdorf

    Wiesenkamp 24
    22359 Hamburg

    Das Diakonie-Hospiz Volksdorf ist das erste stationäre Hamburger Hospiz in christlicher Trägerschaft und wurde im April 2008 eröffnet. Es steht allen Menschen offen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Kultur oder Religion.

    Das Diakonie-Hospiz Volksdorf möchte unheilbar kranke Menschen so unterstützen und begleiten, dass sie ihr Leben solange wie möglich in eigener Verantwortung und nach eigenen Wünschen gestalten können. 

    Das Diakonie-Hospiz Volksdorf liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf.

  • Hospiz Sinus Barmbek gGmbH

    Saarlandstraße 26
    22303 Hamburg
    Telefon:040 4313340

    Ein Ort zum Kommen, Bleiben und Gehen.

    Unser Hospiz in Barmbek befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hamburger Stadtparks. Den Gästen stehen 16 Einzelzimmer mit Telefon und TV zur Verfügung. Unsere Gäste und ihre Angehörigen und Freunde finden Entspannung in einem geschützten Raum im Grünen.

    Das multiprofessionelle Team besteht aus Pflegefachkräften, Hauswirtschaftskräften, einer Psychologin, einer Sozialpädagogin und Ärzt*innen. Unterstützt werden sie dabei von ehrenamtlichen Helfern. Bei Bedarf kan ein(e) Physiotherapeut*in und ein(e) Logopäd*in hinzugezogen werden.

  • Hospiz Sinus Othmarschen gGmbH

    Othmarscher Kirchenweg 168
    22763 Hamburg
    Telefon:040 5238770

    Ein Ort zum Kommen, Bleiben und Gehen.

    Unser Hospiz in Hamburg-Othmarschen befindet sich direkt neben dem Asklepios-Krankenhaus Altona. Den Gästen stehen 16 Einzelzimmer mit Telefon und TV zur Verfügung. Das Hospiz verfügt über eine eigene Dachterrasse und eine großzügige Gemeinschaftsküche.

    Das multiprofessionelle Team besteht aus Pflegefachkräften, Hauswirtschaftskräften, einer Sozialpädagogin und Ärzt*innen. Unterstützt werden sie dabei von ehrenamtlichen Helfern. Bei Bedarf können ein Ergotherapeut, einPhysiotherapeut und eine Logopädin hinzugezogen werden.

  • Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke

    Sandmoorweg 62
    22559 Hamburg
    Telefon:040 8199120

    "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben."

    Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke begleitet betroffene Familien im Rahmen der Entlastungspflege auf
    dem langen Krankheitsweg ihrer Kinder, um ihnen eine kraftschenkende Erholungsphase zu ermöglichen. In Krisensituationen sowie der letzten Lebensphase wird eine Aufnahme auch kurzfristig ermöglicht. Darüber hinaus steht die Sternenbrücke den betroffenen Familien auch nach dem Verlust des Kindes weiter zur Seite.

  • Kinder-Hospiz Sternenbrücke

    Sandmoorweg 62
    22559 Hamburg
    Telefon:040 8199120

    "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben."

    Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke begleitet betroffene Familien im Rahmen der Entlastungspflege auf
    dem langen Krankheitsweg ihrer Kinder, um ihnen eine kraftschenkende Erholungsphase zu ermöglichen. In Krisensituationen sowie der letzten Lebensphase wird eine Aufnahme auch kurzfristig ermöglicht. Darüber hinaus steht die Sternenbrücke den betroffenen Familien auch nach dem Verlust des Kindes weiter zur Seite.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail