Diakonie Hamburg

Rat & Hilfe

 

Alkohol & Sucht

Sucht ist eine Krankheit. Wer abhängig ist, verliert oft die Kontrolle über sein Leben. Wir helfen Ihnen, die Sucht und Ihr Leben in den Griff zu kriegen. Zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe oder beim stationären Entzug.

Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Mit einem ausländischen Abschluss in Deutschland zu arbeiten, ist häufig nicht einfach. Deshalb arbeiten viele Menschen mit einem Abschluss aus dem Ausland nicht in ihrem richtigen Beruf oder sind arbeitslos. Wir helfen bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse.

Behördenhilfe: Ihr gutes Recht!

Niemand geht gerne zur Behörde. Aber manchmal ist es wichtig. Damit Sie Geld bekommen, das Ihnen zusteht. Oder wichtige Dokumente. Wir helfen Ihnen dabei. Wir begleiten Sie zur Behörde und wir beraten Sie vorher bei speziellen Fragen.

Beziehungsprobleme

Beziehungen können schwierig sein oder werden - sie können scheitern. Wir helfen Ihnen, Ihren Weg zu finden.

Frauen

Die Diakonie ist für Frauen in Krisen und schwierigen Lebensabschnitten da. Ob bei Gewalt, Fragen und Problemen rund um Schwangerschaft und Kinder oder beim Ankommen in einer zunächst fremden Stadt.

Hartz IV

Meist wird es nur "Hartz IV" genannt. Gemeint ist eigentlich das "Arbeitslosengeld II". Die Diakonie steht "Hartz IV"-Empfängern mit Informationen und konkreter Unterstützung vor Ort zur Seite.

Flucht & Migration

Willkommen in Hamburg! Unabhängig, ob Sie gerade erst nach Hamburg gekommen sind oder schon länger hier leben: Wir unterstützen Sie - bei den ersten Schritten, sich in der fremden Welt zurechtzufinden, auf dem Weg zum Sprachkurs, zu den notwendigen Papieren und zur Teilhabe an unserer Gesellschaft.

Psychische Krisen

Kommen Sie mit sich und der Welt nicht zurecht? Haben Sie Streit in der Familie oder mit Ihrem Partner? Machen Sie sich Sorgen um Ihre Kinder? Wir sind für Sie da – unabhängig von Religion, Geschlecht oder Nationalität. Kommen Sie zu uns oder kontaktieren Sie uns.

Prostitution

Mit den Projekten "Kaffeeklappe" und "Sperrgebiet" bietet die Diakonie Hilfe und Unterstützung für erwachsene und junge Frauen, die anschaffen gehen.

Schulden

Wenn sich die Post der Gläubiger häuft. Wenn Sie die Raten nicht mehr zahlen können. Wenn Sie nicht mehr weiter wissen. Dann kommen Sie zur Schuldnerberatung der Diakonie. Wir helfen Ihnen.

Beratung und Unterstützung

Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt

Viele Frauen und Paare freuen sich über eine Schwangerschaft. Andere sind über die Nachricht erschrocken. Wir beraten in allen Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und Familienplanung.

Wohnungslos

Für die meisten sind sie selbstverständlich: die eigenen vier Wände. Doch ohne Dach über'm Kopf können schon alltägliche Kleinigkeiten große Sorgen bereiten. Die Diakonie ist für Menschen da, die auf der Straße leben oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind.