Zum Inhalt springen
Beratung & Hilfe
Beratung & Hilfe

Spenden

Das Frauenhaus des Diakonischen Werkes wird zum größten Teil durch öffentliche Zuwendung finanziert, aber für zusätzliche Angebote, die den Alltag erleichtern oder den Kindern im Frauenhaus schöne Momente ermöglichen, benötigen wir Spenden.

 

Hier wirken Spenden:

 

  • Wir ermöglichen schöne Momente mit Ausflügen, Ferienfreizeiten, Geburtstagsgeschenken für Frauen & Kinder
  • Wir schaffen Geborgenheit mit „Wohlfühlartikeln“ wie Decken, Kissen, Kuscheltiere

 

  • Eine männliche Honorarkraft im Kinderbereich

Kinder, die in einer von Gewalt geprägten Familie aufwachsen, erleben, dass Konflikte durch Gewalt vermeintlich gelöst werden, Väter ihre Mütter dominieren, schlagen etc. Indem in der Kinderbetreuung eine männliche und eine weibliche Bezugsperson tätig sind, erleben die Kinder den respektvollen und wertschätzenden Umgang sowohl einer Frau als auch eines Mannes.

 

  • Das Projekt „Übergang zum eigenen Wohnen“

Durch die prekäre Wohnungssituation in Hamburg ist diese zusätzliche Unterstützung und Beratung bei der Wohnungssuche unerlässlich. Zusätzlich soll das Projekt den Übergang in die eigene Wohnung erleichtern.

 

  • Ein Überbrückungsfonds bis zur eigenen Finanzierung

Immer wieder kommt es vor, dass Frauen bei der Aufnahme ins Frauenhaus keine Finanziellen Mittel zu Verfügung haben, um sich das nötigste an Lebensmitteln etc. zu besorgen. Hier hilft der Überbrückungsfonds, bis die finanzielle Sicherung gewährleistet ist.

 

                Spendenkonto:

                Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit

                Hamburger Sparkasse | IBAN: DE76 2005 0550 1230 1432 55

                Verwendungszweck „Zusatzangebote Frauenhaus“

 

Oder online hier entlang, „Kinder und Familien“ auswählen und im Feld „Anlass“ bitte Zusatzangebote Frauenhaus angeben

Kontakt

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen

Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail