Diakonie Hamburg
 

Pressemeldungen


16. Januar 2017

Hamburg soll Abschiebungen nach Afghanistan aussetzen

Diakonie Hamburg und Caritas Hamburg setzen sich für einen Abschiebestopp nach Afghanistan ein. Aufgrund der dramatisch verschlechterten Sicherheitslage seien Abschiebungen nach Afghanistan nicht zu verantworten.

27. Dezember 2016

Brot statt Böller: Brot für die Welt ruft zu Spenden zum Jahreswechsel auf

Zum Jahreswechsel ruft das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt dazu auf, weniger Geld für die Knallerei auszugeben und stattdessen etwas zu spenden. 40.000 Postkarten werden in Hamburg verteilt. Sie zeigen, wie aus einem "Dinner for one" an Silverster ein "Dinner for all" werden kann.

22. Dezember 2016

Diakonie unterstützt Petition gegen Abschiebung nach Afghanistan

Die Hamburger Diakonie unterstützt die Petition des Bündnisses Hamburger Flüchtlingsinitiativen (BHFI) gegen weitere Abschiebungen nach Afghanistan. Das Bündnis wendet sich an den Hamburger Senat und fordert die Aussetzung von Abschiebungen nach Afghanistan. Der Hamburger Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens: "Ich ...

19. Dezember 2016

Symbolpolitik löst kein einziges Integrationsproblem

Angesichts der aktuellen Debatte um die Beteiligung Hamburgs an der Sammelabschiebung nach Afghanistan appelliert Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens, das Asylrecht nicht zum Wahlkampfthema zu machen: „Ich halte es für äußerst problematisch, wenn das Asylrecht Gegenstand der Polemik wird. Mit rechtlich bedenklichen ...

7. Dezember 2016

Erfolge im diakonischen Freiwilligendienst für Flüchtlinge

Im vergangenen Jahr haben 20 Flüchtlinge einen Freiwilligendienst im Rahmen des Diakonie-Projekts „FSJ • BFD 2 get in“ absolviert. Einer von ihnen hat nun über den einen Ausbildungsplatz in einer Kita bekommen.

5. Dezember 2016

Freiwilliges Engagement ist eine große Bereicherung für alle!

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember dankt Landespastor Dirk Ahrens den vielen Tausenden freiwillig Engagierten in der Diakonie für ihren unermüdlichen Einsatz: „Ohne Sie wäre die Gesellschaft sehr viel ärmer, Ihr Engagement ist unverzichtbar!“

29. November 2016

Winternotprogramm: Diakonie äußert sich besorgt zu Plänen der Sozialbehörde

Die Diakonie Hamburg äußert sich besorgt zu den Plänen der Sozialbehörde, die Medienberichten zufolge härter gegen sogenannte „unberechtigte Nutzer“ des Winternotprogrammes vorgehen will. "Das Winternotprogramm muss für alle zugänglich bleiben", sagt Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens.

24. November 2016

Neuer Ausbildungslehrgang: Ehrenamtliche für Telefonseelsorge - auch nachts - gesucht

Im Frühjahr 2017 startet die Diakonie in Hamburg einen neuen Ausbildungslehrgang für ehrenamtliche Mitarbeiter der Telefonseelsorge. Gesucht werden engagierte Frauen und Männer zwischen 30 und 60 Jahren, die gut zuhören können, psychische und physische Stabilität mitbringen sowie Einfühlungs- und Abgrenzungsvermögen ...

23. November 2016

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Geflüchtete Frauen in Hamburg konsequent vor Gewalt schützen

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November weist die Diakonie Hamburg auf die nach wie vor schwierige Situation für geflüchtete Frauen in Hamburg hin.  Stefanie Leich, Leiterin des Diakonie-Frauenhauses in Hamburg: „Zwei Probleme sind besonders dringend: Erstens brauchen wir mindestens ...

10. November 2016

Hilfe seit 20 Jahren: Mitternachtsbus leider weiter unverzichtbar

Mit einem Festakt in der Hauptkirche St. Petri feierte die Diakonie das 20-jährige Bestehen des Projektes. Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard würdigte den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und begleitete anschließend eine Tour des Mitternachtsbusses.

2. November 2016

Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit verleiht 25.000 Euro Förderpreis

Der Förderpreis wurde in diesem Jahr an drei Projekte aus Kirche und Diakonie in Hamburg verliehen, die sich in besonderer Weise für geflüchtete Kinder und Jugendliche einsetzen. Preisträger sind die Arche Jenfeld, die Kirchengemeinde Schiffbek Öjendorf und die Diakonie Alten Eichen.

19. Oktober 2016

Auszeit vom Pflege-Alltag: 2. Hamburger Tag der pflegenden Angehörigen

Entspannung, persönliche Beratung, Begegnung und beste Unterhaltung erwartet interessierte pflegende Angehörige am Donnerstag, den 27.10.2016 bei der Diakonie Hamburg.   

7. Oktober 2016

10.000 Euro für Katastrophenhilfe in Haiti

Die Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland hat aus ihrem Soforthilfefonds 10.000 Euro bereit gestellt, um damit die Hilfe der Diakonie Katastrophenhilfe in Haiti zu unterstützen. Der Südwesten Haitis wurde am 4. Oktober von Hurrikan Matthew stark getroffen.

6. Oktober 2016

In Würde zuhause sterben - Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) sehr erfolgreich in Hamburg

Anlässlich des Welthospiztages am 8. Oktober zieht der „Runde Tisch SAPV“ eine positive Bilanz für Hamburg. Sonja Schneider-Koch, Palliative Care-Expertin der Diakonie Hamburg: „Fast alle schwerkranken Menschen, die keine Aussicht mehr auf Heilung haben, möchten so lange wie möglichst zu Hause sein. Heute können wir ...

21. September 2016

Leben im Alter - auch mit Demenz. Neue Übersichtskarten der Diakonie für alle Hamburger Bezirke

Wenn im Alter Hilfe gebraucht wird, dann sind Beratung, Unterstützung und Hilfe gefragt – am besten in direkter Nachbarschaft. Die Übersichtskarten der Diakonie zeigen in jedem Bezirk alle Standorte der diakonischen Beratungs-, Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen und Gemeinden.    

16. September 2016

10. Hamburger Demenzgespräch zu Möglichkeiten und Grenzen des häuslichen Alltags mit Demenz

Am Donnerstag, 22. September von 17-19.30 Uhr lädt die Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit ein. Unter dem Titel „Zuhause ist es am schönsten – auch mit Demenz?!“ erwartet die Besucher ein informativer Abend mit Vorträgen, Gesprächen und Beratung zum Thema Demenz.    

15. September 2016

Ausgezeichnet: Gütesiegel für 20 evangelische Kitas

Landespastor Dirk Ahrens verlieh 20 evangelischen Kindertagesstätten das "Evangelische Gütesiegel BETA". Die Kitas hatten sich im Juni einer externen, unabhängigen Begutachtung unterzogen.

9. September 2016

Max-Brauer-Preis für Diakonie-Projekt Mitternachtsbus

Für das langjährige Engagement für Obdachlose der Stadt Hamburg haben der Mitternachtsbus und sein Team den Max-Brauer-Preis 2016 der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. erhalten. Die Preisverleihung fand am 7. September 2016 in der "Fabrik" Altona statt.

18. August 2016

Mehr Spenden für die Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat im vergangenen Jahr rund 650.000 Euro Spenden aus Hamburg erhalten. Insbesondere die Anteilnahme mit den Erdbebenopfern in Nepal und die Flüchtlingskrise führten zu einer steigenden Spendenbereitschaft der Hamburgerinnen und Hamburger.

10. August 2016

Jetzt bewerben: Last Minute in FSJ und BFD

Abschluss in der Tasche und keine Idee, wo es hingehen soll? In den FSJ-Programmen der Diakonie Hamburg sind noch Plätze für August und September frei. Hier können Freiwillige erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und herausfinden, ob ein sozialer Beruf das Richtige für sie ist.

Seite 1 von 14