Diakonie Hamburg

Aktuell

Pressekontakt

  • Wenn möglich bitten wir darum, eine E-Mail an presse@diakonie-hamburg.de zu schicken.
  • Natürlich sprechen wir auch gerne mit Ihnen. Möglicherweise werden Sie auf unserem Pressetelefon 040 / 306 20 233 nicht immer gleich zu uns durchkommen. Auch hier unsere Bitte: Wenn Sie uns eine E-Mail senden, statt auf den AB zu sprechen, hilft uns das.
  • Unsere herzliche Bitte wegen der Vielzahl der Anfragen, die uns erreichen: Geben Sie uns – soweit Sie es wissen – Antwort auf diese Fragen:
    • Ist Ihre Anfrage tagesaktuell?
    • Bis wann brauchen Sie:
      • eine erste Rückmeldung?
      • ggf. die Rückmeldung, dass es klappt (z.B. für TV-Produktionen)?
      • die fertigen Inhalte (z.B. freigegebene Zitate, aufgenommene O-Töne, etc.) für Ihre Produktion?
  • Unsere Kolleginnen und Kollegen, die vor Ort für Menschen da sind, die unsere Hilfe benötigen, haben die Anweisung, alle Medienanfragen zunächst an uns zu leiten. Wir in der Öffentlichkeitsarbeit entscheiden dann pragmatisch. Unsere Leitlinie: Wir wollen alles ermöglichen, was geht. Aber wir müssen dabei auch Rücksicht auf die Arbeitsfähigkeit unserer Kolleginnen und Kollegen nehmen.
  • Sie haben Interesse, in unseren Presseverteiler aufgenommen zu werden? Bitte schicken Sie eine E-Mail an: carstensen@diakonie-hamburg.de

Vielen Dank!

 

Corona

Twitter DiakonieHH Presse

Für Twitter folgen Sie bitte hier entlang: Dort posten wir aktuelle Infos – zum Beispiel Änderungen unserer Angebote, Hinweise auf Medienberichte und neue Pressemeldungen. Einen Blick in unsere Timeline und alle Infos hier.


Pressemeldungen


1. Dezember 2020

Dank erneuter Großspende von Reemtsma: Schutz für Hamburger Obdachlose in Hotels

Dank einer großzügigen Spende des Unternehmens Reemtsma können die Partner Alimaus, Hinz&Kunzt, Diakonie Hamburg und Caritas ihr Projekt aus dem Frühjahr fortführen und zunächst rund 60 obdachlose Menschen von Dezember bis April nächsten Jahres sicher und menschenwürdig in Hotels unterbringen.


1. Dezember 2020

Adventliche Innenhofkonzerte für Senioren- und Pflegeheime der Diakonie

Menschen in Senioren- und Pflegeheimen eine musikalische Freude machen, soloselbstständige Musiker unterstützen - das ist das Sozialprojekt von Rotaract Club Hamburg Altona und dem Rotary Club Hamburg-Elbe. An zwei Adventswochenenden gibt es in 6 Senioren- und Pflegeheimen der Diakonie Innenhof-Konzerte.


30. November 2020

Hand in Hand für Norddeutschland: NDR startet Spendenaktion zusammen mit Diakonie und Caritas

Dass der NDR für die Corona-Hilfsprojekte von Caritas und Diakonie im gesamten Norden Deutschlands sammelt, freut Diakonie-Chef Dirk Ahrens.


27. November 2020

Diakonie Hamburg unterzeichnet Charta zur Betreuung Sterbender

Das Diakonische Werk Hamburg hat am 26.11.2020 die "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" unterzeichnet. Im Jahr 2021 startet die Diakonie das "Jahr der Charta" mit und für ihre Mitgliedseinrichtungen.


25. November 2020

Am 1. Advent eröffnet Brot für die Welt die 62. Spendenaktion mit einem Gottesdienst im Michel

"Kindern Zukunft schenken" lautet das Motto der neuen Aktion, die Landespastor Dirk Ahrens im Michel eröffnet. 


14. Oktober 2020

Geplante Corona-Schnelltests in der Pflege –­ sinnvoll, aber nicht sofort umsetzbar

Ab 15.10.2020 wird bundesweit der Anspruch auf SARS-CoV-2 Tests neu geregelt. Die Diakonie Hamburg begrüßt es sehr, dass Pflegeeinrichtungen dann Schnelltests einsetzen können, hält aber die Umsetzung erst ab Mitte/Ende November für realistisch.


4. Oktober 2020

Aufhebung der Freistellungsgebiete: jährlich 500 zusätzliche Wohnungen für Menschen mit Dringlichkeitsschein

Das Bündnis für eine neue soziale Wohnungspolitik fordert, dass die Ende des Jahres auslaufenden Freistellungsgebiete nicht verlängert werden. Dadurch könnten jährlich 150 Wohnungen für vordringlich Wohnungssuchende geschaffen werden.  


30. September 2020

Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA) der Diakonie feiert 10-jähriges Jubiläum

Die Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA) der Diakonie Hamburg feiert am Donnerstag ihr 10-jähriges Bestehen im Rahmen einer Jubiläumsfeier im Besenbinderhof.  


15. September 2020

10 Jahre am Start für pflegende Angehörige

Die Hamburger Angehörigenschule hat seit dem 1. September 2020 einen neuen Standort in Hamburg-Altona in der Bahrenfelder Straße 57.  


11. September 2020

Tag der Wohnungslosen am 11. September - Einzelunterbringungen haben sich bewährt

Der Tag der Wohnungslosen ist für ca. 2000 obdachlose Menschen in Hamburg kein Grund zum Feiern. Für sie ist das Leben auf der Straße harte Realität, die durch Corona noch einmal verschärft wurden.  


28. August 2020

Tagespflegen für Senior*innen öffnen wieder ab 1. September, doch Finanzierung ab Oktober gefährdet

Die Hamburger Tagespflegen für ältere Menschen öffnen ab 1. September wieder, darunter auch die neun diakonischen Tagespflegen. Die Finanzierung des Angebotes ist ab Oktober unklar. Die Diakonie Hamburg setzt sich für Verlängerung des Rettungsschirms für die Tagespflege ein. 


27. August 2020

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

Aus Hamburg kamen im letzten Jahr rund 1,4 Mio. Euro Spenden für Brot für die Welt, in Norddeutschland insgesamt rund 4.6 Mio. Euro.


26. August 2020

Diakonie Hamburg drängt auf schnelle Lösung im Umgang mit Prostitution

Die Diakonie Hamburg fordert den Hamburger Senat auf, sich für eine schnelle, bundeseinheitliche Regelung im Umgang mit Prostitution einzusetzen


17. August 2020

Diakonie-Sommerreise Landespastor Dirk Ahrens: 5 Jahre Wir schaffen das!

Unter der Überschrift „5 Jahre Wir schaffen das!“ besucht Landespastor Dirk Ahrens vom 17. bis 21. August Einrichtungen der Diakonie Hamburg und kommt mit Geflüchteten, Fachleuten und politisch Verantwortlichen ins Gespräch.


12. August 2020

Gutes Spendenergebnis in Norddeutschland für die Diakonie Katastrophenhilfe

In Norddeutschland wurden im letzten Jahr fast 1,4 Mio Euro für die Diakonie Katastrophenhilfe gespendet, knapp die Hälfte davon kam allein von Hamburgerinnen und Hamburgern.


30. Juli 2020

Junge Menschen starten einen Freiwilligendienst bei der Diakonie. Kurzentschlossene können sich noch bewerben.

Über 300 junge Frauen und Männer zwischen 15 und 26 Jahren beginnen im August bzw. September ein FSJ oder einen BFD.


17. Juli 2020

15.000 Euro für Betroffene in Afrika und Lateinamerika - Nordkirche unterstützt Diakonie Katastrophenhilfe und ruft zu Spenden auf

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ruft zu Spenden für den Einsatz der Diakonie Katastrophenhilfe in von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Regionen Afrikas und Lateinamerikas auf. Zugleich stellt die Nordkirche 15.000 Euro als Soforthilfe bereit.  


1. Juli 2020

Überwältigende Resonanz auf die Aktion Hoffnungsbrief der Diakonie

6.620 Briefe, Bilder und Karten in drei Monaten, verteilt an 23 Pflegeheime der Diakonie - das ist die eindrucksvolle Bilanz der Aktion Hoffnungsbrief der Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit. Die Briefe an Pflegebedürftige haben in der Corona-Krise ein Zeichen gegen die Einsamkeit gesetzt.  


22. Juni 2020

Hotelunterbringung von Wohnungslosen endet – Diakonie und Kooperationspartner ziehen positive Bilanz

Um wohnungslose Menschen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, konnten rund 170 Personen in zehn Hotels für drei Monate untergebracht werden. Die Menschen wurden dabei durch Sozialarbeiter begleitet. Nun endet das Projekt mit einer positiven Bilanz.  


22. Juni 2020

Neue Broschüre der Diakonie zur Begleitung am Lebensende

Unter dem Titel 'Umsorgen - Begleiten - Trösten' erscheint der diakonische Wegweiser für die letzte Lebensphase. Angebote, Beratungen, Einrichtungen und Leistungen werden in einer völlig überarbeiteten Neuauflage vorgestellt.  


Seite 1 von 20