Diakonie Hamburg
 

Pressemeldungen zum Thema "Flüchtlinge"


7. April 2017

Engagement für Flüchtlinge: „hamburgasyl“ von Kirche und Diakonie vernetzt und informiert

Seit rund zwei Jahren engagieren sich in Hamburg allein im Bereich der evangelischen Kirche und der Diakonie bis zu fünftausend Menschen für Flüchtlinge. Bettina Clemens, im Diakonischen Werk Hamburg zuständig für Migration und Flucht: „Zuerst ging es ganz pragmatisch um einen Platz zum Schlafen und etwas zu essen, ...

16. Januar 2017

Hamburg soll Abschiebungen nach Afghanistan aussetzen

Diakonie Hamburg und Caritas Hamburg setzen sich für einen Abschiebestopp nach Afghanistan ein. Aufgrund der dramatisch verschlechterten Sicherheitslage seien Abschiebungen nach Afghanistan nicht zu verantworten.


2. November 2016

Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit verleiht 25.000 Euro Förderpreis

Der Förderpreis wurde in diesem Jahr an drei Projekte aus Kirche und Diakonie in Hamburg verliehen, die sich in besonderer Weise für geflüchtete Kinder und Jugendliche einsetzen. Preisträger sind die Arche Jenfeld, die Kirchengemeinde Schiffbek Öjendorf und die Diakonie Alten Eichen.


3. Mai 2016

Unterstützung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Wer sich ehrenamtlich für geflohene Menschen engagiert, kann neben schönen und bewegenden Momenten auch Situationen erleben, die überfordern und die eigenen Grenzen überschreiten. Professionelle Supervisorinnen und Supervisoren helfen, das Erlebte zu verarbeiten und sich auszutauschen.


26. Februar 2016

Große Flüchtlingsunterkünfte – Bürgerbeteiligung: ja, Volksinitiative: nein

Die Hamburger Diakonie warnt vor einer Volksinitiative zum Thema "Große Flüchtlingsunterkünfte". Stattdessen müssen der Dialog und die Beteiligung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger vor Ort verbessert werden.   Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens: "Bürgerbeteiligung ist sehr wichtig: Die Menschen vor Ort, die ...

6. Januar 2016

Abschiebemonitoring statt Abschiebeeinrichtung

Die Hamburger Diakonie sieht die heute vom Ersten Bürgermeister Olaf Scholz angekündigte Einrichtung einer Hafteinrichtungen zur Abschiebung am Hamburger Flughafen mit großer Sorge. Gabi Brasch, Vorstandsmitglied im Diakonischen Werk Hamburg: „Eine Hafteinrichtungen zur Abschiebung am Hamburger Flughafen halten wir ...

8. Dezember 2015

Zwischenbilanz der Nordkirche: Mehr als 12.000 Ehrenamtliche für Flüchtlinge im Einsatz

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) hat eine Zwischenbilanz ihrer Flüchtlingshilfe gezogen. Landesbischof Gerhard Ulrich stellte in Hamburg gemeinsam mit Landespastor Dirk Ahrens (Diakonisches Werk Hamburg) und Dietlind Jochims, Flüchtlingspastorin der Nordkirche, die vielfältigen ...

22. September 2015

30 62 03 00: Diakonie startet ServiceTelefon „Flüchtlinge“

Unter der Nummer 040/30 62 0-300 können sich Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit Rat rund um das Thema „Flüchtlinge in Hamburg“ holen.


4. September 2015

Finanziell halbherzig, inhaltlich enttäuschend: Senatsantrag "Mehrbedarfe für Flüchtlinge"

Diakonie fordert bessere Abstimmung zwischen Behörden und Zivilgesellschaft sowie flexibleres Finanzrahmengesetz.


28. Juli 2015

Flüchtlinge: weder getrennt unterbringen noch Taschengeld kürzen

Die Hamburger Diakonie lehnt Sondereinrichtungen für Flüchtlinge aus den Westbalkan-Staaten ab. Dirk Hauer, zuständiger Fachbereichsleiter im Diakonischen Werk Hamburg: "Es ist ein Irrglaube, eine gesonderte Unterbringung – etwa von Flüchtlingen aus Serbien – könnte die Asylverfahren und Abschiebungen beschleunigen. ...

14. Juli 2015

Diakonie-Projekt „Flüchtlingslotsen“ startet durch

Freiwillige Flüchtlingslotsen helfen Flüchtlingen beim Ankommen in einer neuen und in vieler Hinsicht unbekannten Welt. Darum geht es bei den Flüchtlingslosen. Rund fünfzig Menschen kamen zum ersten Treffen. „Das ist wirklich beeindruckend", findet Dirk Hauer vom Diakonischen Werk Hamburg.


9. Juli 2015

Freiwillige für Flüchtlinge – neue Karte zeigt, wo noch Hilfe gebraucht wird

In rund 50 Gruppen engagieren sich bereits Ehrenamtliche aus Kirche und Diakonie für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr. Eine neue Online-Karte bietet einen Überblick: Potentielle Freiwillige sehen auf einen Klick, wo es in ihrer Nähe eine Initiative gibt, der sie sich anschließen können.


6. Februar 2015

Spendenaufruf: Winter erschwert das Leben der syrischen Flüchtlinge

Kälte und Schnee erschweren das Leben der syrischen Flüchtlinge und Binnenvertriebenen im Irak, in Syrien und in den angrenzenden Staaten. Deshalb verstärkt die Diakonie Katastrophenhilfe ihr Engagement und bittet um Spenden.


3. Februar 2015

Diakonie zur Wohnungspolitik der Grünen: Stiftung ja, aber keine Quote für Flüchtlinge

Die Hamburger Diakonie hält die von den Grünen vorgeschlagene Gründung einer Stiftung für gemeinwohlorientierten Wohnungsbau für eine sinnvolle Möglichkeit die Wohnungsnot in Hamburg zu bekämpfen. Dirk Hauer, Leiter des Fachbereiches Migration und Existenzsicherung im Diakonischen Werk Hamburg: "Hamburg braucht ...