Pressemitteilungen | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
 

Pressemeldungen zum Thema "Kita"


30. April 2021

31 evangelische Einrichtungen erproben Kita-App

Der Evangelische Kindertagesstättenverband Hamburg hat in 31 Einrichtungen ein sechsmonatiges Pilotprojekt gestartet, bei dem eine App die Kommunikation mit Eltern erleichtern und verbessern soll.


5. Februar 2021

Schnelltests, damit Kitas sichere Orte für Kinder und Fachkräfte sind

Um die Sicherheit für alle in den Kitas zu erhöhen, fordert der Evangelische Kindertagesstättenverband Hamburg Schnelltestungen vor Ort.


19. März 2020

 Das hilft! Immer mehr verbindliche Hilfszusagen für soziale Träger und Einrichtungen

Angesichts der Coronakrise stehen auch die Wohlfahrtsverbände in Hamburg vor enormen Herausforderungen. Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens ist deshalb erleichtert, dass die politisch Verantwortlichen endlich damit beginnen, einen Rettungsschirm auch für die sozialen Träger zu spannen.


19. Februar 2020

69 Evangelische Kitas mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Landespastor Dirk Ahrens verleiht heute 69 Evangelischen Kitas aus Hamburg und dem Schleswig-Holsteiner Umland in der Hauptkirche St. Trinitatis das Evangelische Gütesiegel BETA. Damit sind inzwischen mehr als 85 Prozent aller 164 Evangelischen Kitas in Hamburg mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.


20. November 2019

Kinder und Jugendliche fordern die Umsetzung ihrer Rechte!

Kinder und Jugendliche aus mehr als 20 diakonischen Einrichtungen haben am 30. Jahrestag der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention die für sie wichtigsten Kinderrechte an Familiensenatorin Dr. Melanie Leonhard und Landespastor Dirk Ahrens übergeben.


27. September 2019

Diakonie feiert in Hamburg 10 Jahre Evangelisches Gütesiegel BETA

Die Diakonie Hamburg feierte das zehnjährige Bestehen des Diakonie-Siegels Kita / Evangelisches Gütesiegel BETA. Bundesweit wurden über 6.000 Gütesiegel-Handbücher verkauft. Die Diakonie in Hamburg baute das wertebasierte Qualitätsmanagementsystem in den Hamburger evangelischen Kitas auf.


20. Februar 2019

Zertifizierte Qualität in evangelischen Kitas!

Landespastor Dirk Ahrens hat 30 Hamburger und sechs Schleswig-Holsteiner Kitas das Evangelische Gütesiegel BETA verliehen. Das Gütesiegel bescheinigt den evangelischen Kitas ihre gute Qualität, die sie in einem mehrjährigen Prozess erarbeitet haben.  


21. Februar 2018

34 Kitas in Hamburg und Schleswig Holstein erhalten das Evangelische Gütesiegel BETA

Landespastor Dirk Ahrens hat 22 evangelischen Kitas aus Hamburg und 12 evangelischen Kitas aus Schleswig-Holstein das Evangelische Gütesiegel BETA verliehen. Von den 245 Kitas auf dem Gebiet der Hamburger Kirchenkreise sind damit rund 150 Kitas durch unabhängige Prüfer zertifiziert worden.


15. Februar 2017

Ausgezeichnete Kitas: 36 Kitas erhalten das Evangelische Gütesiegel BETA

Landespastor Dirk Ahrens hat 36 Kitas aus Hamburg und Umgebung das Evangelische Gütesiegel BETA verliehen.


15. September 2016

Ausgezeichnet: Gütesiegel für 20 evangelische Kitas

Landespastor Dirk Ahrens verlieh 20 evangelischen Kindertagesstätten das "Evangelische Gütesiegel BETA". Die Kitas hatten sich im Juni einer externen, unabhängigen Begutachtung unterzogen.


18. Juni 2015

Kita Binsenort aus Lurup gewinnt Plakat-Wettbewerb

„Zündende Momente“: Mit einem Bild funkelnder Wunderkerzen hat die evangelische Kita Binsenort aus Hamburg-Lurup den Plakat-Wettbewerb des Evangelischen Kindertagesstättenverbands Hamburg gewonnen. Propst Thomas Drope überreichte den Preis bei einer kleinen Feier in der Kita.


29. Januar 2015

Neunzehn evangelische Kitas erhalten ein Gütesiegel

Auszeichnung für 19 evangelische Kitas: Sie erhalten das „Evangelische Gütesiegel BETA“. Externe Gutachter bescheinigen den Kitas damit die Qualität ihrer pädagogischen und religionspädagogischen Arbeit. Landespastor Ahrens überreichte die Zertifikate.


2. Oktober 2014

Kita-Leitungen überreichen 521 Brandbriefe

In einem Brandbrief an den Ersten Bürgermeister weisen 521 Kita-Leitungen auf die „unhaltbaren Rahmenbedingungen“ in Kindertageseinrichtungen hin. Sie fordern, nach dem „massiven Platzausbau“ endlich in die „überfällige Qualitätsentwicklung der Kindertageseinrichtungen“ zu investieren.


25. Juli 2014

Hamburgs Wohlfahrtsverbände fordern mehr Personal für die Krippenkinder

Der neue Ländermonitor „Frühkindliche Bildungssysteme 2014“ der Bertelsmann-Stiftung stellt für Hamburg fest: "In der frühkindlichen Bildung bleibt gute Qualität oftmals auf der Strecke, weil viele Kindertageseinrichtungen nicht genügend Erzieherinnen haben. Die Personalschlüssel in Hamburgs Kitas weichen erheblich ...

14. Juli 2014

Kita-Beitragsfreiheit ab 1.8: Nicht auf dem Rücken der Krippenkinder

Ab 1. August wird die Grundbetreuung für die ersten 5 Stunden in Hamburger Kitas für alle Eltern beitragsfrei sein. 75 Millionen Euro muss die Stadt Hamburg dafür jährlich zusätzlich aufbringen. Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V. (AGFW) begrüßt die Beitragsfreiheit, warnt aber davor, dass ...

27. Juni 2014

Kita-Studie: Hamburg braucht 4.000 Erzieherinnen und Erzieher zusätzlich

Die Rahmenbedingungen in Hamburgs Krippen sind inakzeptabel und führen zu einer Überlastung der Fachkräfte. Das ist das Ergebnis der Studie "Schlüssel zu guter Bildung, Erziehung und Betreuung in der Freien Hansestadt Hamburg“.


15. Mai 2014

Kita-Arbeit alternsgerecht gestalten

Vor rund 70 Pädagoginnen und Pädagogen aus evangelischen Kitas sowie Vertretungen ihrer Träger und Landesverbände aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Berlin und Bremen präsentierte das Diakonische Werk Hamburg am 14. Mai 2014 im Rahmen eines Symposiums erstmals die neue Broschüre ...

21. Februar 2014

"Turmbauer von morgen": Evangelische Kitas starten Informationskampagne

Mit einem Gottesdienst und der Enthüllung eines Großplakats haben die evangelischen Kitas ihre neue Informationskampagne zu den "Turmbauern von morgen" gestartet.


31. Januar 2014

Rechte von Kindern und Pflegeeltern stärken

Diakonie fordert ein Bündel von Maßnahmen nach dem Untersuchungsbericht zum Tod von Yagmur Mit dem Bericht der Jugendhilfeinspektion über den erschreckenden Todesfall der dreijährigen Yagmur stellt sich die Frage der Konsequenzen. Am Ende einer Kette von Fehlern der beteiligten Institutionen ...

16. November 2012

Vorlesetag mit Senator Scheele in der Kita Baumhaus

„Das ist eine Ratte, die alles raubt“, erklärt Frieda Sozialsenator Detlef Scheele. Er war anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in die evangelische Kindertagesstätte Baumhaus der Pestalozzi Stiftung nach Eppendorf gekommen, um aus dem Kinderbuch „Räuber Ratte“ von Axel ...

Seite 1 von 2