Zum Inhalt springen
Pressemeldungen
Pressemeldungen

Pressemeldung:Bundesverdienstkreuz für Hinz&Kunzt-Chefredakteurin Birgit Müller

Datum:
25. Jan. 2016

Die langjährige Chefredakteurin des Straßenmagazins Hinz&Kunzt, Birgit Müller, erhält heute das Bundesverdienstkreuz am Bande. Sozialsenatorin Melanie Leonhard überreicht Müller die Auszeichnung in den Redaktionsräumen von Hinz&Kunzt.

Diakoniechef und Hinz&Kunzt-Herausgeber Dirk Ahrens: "Ich danke Birgit Müller für Ihre großartige Leistung und ihr unerschöpfliches Engagement für die Obdachlosen in Hamburg! Sie hat mit Hinz&Kunzt eine hervorragende Balance von Parteilichkeit für die Obdachlosen und hohem journalistischem Niveau geschaffen, die einmalig ist in Deutschland." Das Straßenmagazin wird von professionellen Journalisten gemacht und von obdach- und wohnungslosen Hinz&Künztlern verkauft.

Birgit Müller, früher Redakteurin des „Hamburger Abendblatts“, gehörte 1993 zu einer Gruppe um den damaligen Diakonie-Landespastor Stephan Reimers, die das Straßenmagazin gründete. Gemeinsam mit der Patriotischen Gesellschaft ist das Diakonische Werk Hamburg auch heute noch Gesellschafterin der gemeinnützigen Hinz&Kunzt GmbH.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Schreiben Sie uns

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen

Über WhatsApp chatten

Wir sind auch per WhatsApp erreichbar

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail