Diakonie Hamburg
 

Pressemeldungen zum Thema "Migration"


8. April 2016

Staatsministerin Özoğuz ehrt Diakonie-Stadtteilmütter

Staatsministerin Aydan Özoğuz und Sozialsenatorin Melanie Leonhard ehrten heute die Diakonie-Stadtteilmütter Altona und sechs weitere Hamburger Elternlotsen-Projekte auf einem Empfang der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) im Hamburger Rathaus.   Özoğuz würdigte die Integrationssleistung der ...

4. April 2016

1. Hamburger Diakonie-Gottesdienst: 250 feierten mit

Rund 250 Menschen besuchten am Sonntag, 3. April den ersten Hamburger Diakonie-Gottesdienst in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof. Zum Auftakt der neuen Gottesdienstreihe ging es um das Thema „Einigkeit & Flucht & Hoffnung". In seiner Predigt sagte Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens angesichts der Sorgen ...

26. Februar 2016

Große Flüchtlingsunterkünfte – Bürgerbeteiligung: ja, Volksinitiative: nein

Die Hamburger Diakonie warnt vor einer Volksinitiative zum Thema "Große Flüchtlingsunterkünfte". Stattdessen müssen der Dialog und die Beteiligung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger vor Ort verbessert werden.   Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens: "Bürgerbeteiligung ist sehr wichtig: Die Menschen vor Ort, die ...

6. Januar 2016

Abschiebemonitoring statt Abschiebeeinrichtung

Die Hamburger Diakonie sieht die heute vom Ersten Bürgermeister Olaf Scholz angekündigte Einrichtung einer Hafteinrichtungen zur Abschiebung am Hamburger Flughafen mit großer Sorge. Gabi Brasch, Vorstandsmitglied im Diakonischen Werk Hamburg: „Eine Hafteinrichtungen zur Abschiebung am Hamburger Flughafen halten wir ...

8. Dezember 2015

Zwischenbilanz der Nordkirche: Mehr als 12.000 Ehrenamtliche für Flüchtlinge im Einsatz

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) hat eine Zwischenbilanz ihrer Flüchtlingshilfe gezogen. Landesbischof Gerhard Ulrich stellte in Hamburg gemeinsam mit Landespastor Dirk Ahrens (Diakonisches Werk Hamburg) und Dietlind Jochims, Flüchtlingspastorin der Nordkirche, die vielfältigen ...

22. September 2015

30 62 03 00: Diakonie startet ServiceTelefon „Flüchtlinge“

Unter der Nummer 040/30 62 0-300 können sich Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit Rat rund um das Thema „Flüchtlinge in Hamburg“ holen.


10. September 2015

Am Samstag gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt

Diakoniechef Dirk Ahrens ruft auf, sich am kommenden Samstag gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt zu engagieren: "Ich bitte alle Hamburgerinnen und Hamburger, sich für ein starkes, friedliches und freundliches Hamburg einzusetzen."


10. September 2015

Tag der Wohnungslosen: Kampf gegen Wohnungslosigkeit muss Chefsache werden

Die Diakonie Hamburg fordert vom Senat konkrete Pläne zur Halbierung der Wohnungsnot in den nächsten fünf Jahren.


4. September 2015

Finanziell halbherzig, inhaltlich enttäuschend: Senatsantrag "Mehrbedarfe für Flüchtlinge"

Diakonie fordert bessere Abstimmung zwischen Behörden und Zivilgesellschaft sowie flexibleres Finanzrahmengesetz.


28. Juli 2015

Flüchtlinge: weder getrennt unterbringen noch Taschengeld kürzen

Die Hamburger Diakonie lehnt Sondereinrichtungen für Flüchtlinge aus den Westbalkan-Staaten ab. Dirk Hauer, zuständiger Fachbereichsleiter im Diakonischen Werk Hamburg: "Es ist ein Irrglaube, eine gesonderte Unterbringung – etwa von Flüchtlingen aus Serbien – könnte die Asylverfahren und Abschiebungen beschleunigen. ...

14. Juli 2015

Diakonie-Projekt „Flüchtlingslotsen“ startet durch

Freiwillige Flüchtlingslotsen helfen Flüchtlingen beim Ankommen in einer neuen und in vieler Hinsicht unbekannten Welt. Darum geht es bei den Flüchtlingslosen. Rund fünfzig Menschen kamen zum ersten Treffen. „Das ist wirklich beeindruckend", findet Dirk Hauer vom Diakonischen Werk Hamburg.


9. Juli 2015

Freiwillige für Flüchtlinge – neue Karte zeigt, wo noch Hilfe gebraucht wird

In rund 50 Gruppen engagieren sich bereits Ehrenamtliche aus Kirche und Diakonie für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr. Eine neue Online-Karte bietet einen Überblick: Potentielle Freiwillige sehen auf einen Klick, wo es in ihrer Nähe eine Initiative gibt, der sie sich anschließen können.


9. April 2015

Diakonie Hamburg zum Koalitionsvertrag: Keine Armut in Hamburg?

Die Hamburger Diakonie begrüßt verschiedene Einzelmaßnahmen, die im Entwurf des Koalitionsvertrages festgeschrieben werden. Sie stellt jedoch gleichzeitig fest, dass ein wichtiger Teil der Hamburger Realität in dem Papier von SPD und Grünen weitgehend ausgeblendet wird: die wachsende Armut in Hamburg. 


27. März 2015

Mit „Stadtteilmüttern“ Integrationsprozesse unterstützen

Teilnehmerinnen des Projektes „Stadtteilmütter“ der Diakonie haben ihre Basisschulung für ein freiwilliges Engagement erstmals mit einem Praxisteil abgeschlossen. Dr. Tobias Woydack, Leiter des Diakonie-Hilfswerkes, überreichte den zehn Teilnehmerinnen des Integrationsprojektes ihre Zertifikate.


16. März 2015

Diakonie-Beratungsstelle: Unterstützung für Zuwanderer aus Osteuropa

Mitarbeiterinnen der Diakonie beraten Menschen aus Osteuropa zu ihren Perspektiven in Hamburg. In Anwesenheit von Senator Detlef Scheele wurden die neuen Räumlichkeiten in der Max-Brauer-Allee eröffnet.


6. Februar 2015

Spendenaufruf: Winter erschwert das Leben der syrischen Flüchtlinge

Kälte und Schnee erschweren das Leben der syrischen Flüchtlinge und Binnenvertriebenen im Irak, in Syrien und in den angrenzenden Staaten. Deshalb verstärkt die Diakonie Katastrophenhilfe ihr Engagement und bittet um Spenden.


3. Februar 2015

Diakonie zur Wohnungspolitik der Grünen: Stiftung ja, aber keine Quote für Flüchtlinge

Die Hamburger Diakonie hält die von den Grünen vorgeschlagene Gründung einer Stiftung für gemeinwohlorientierten Wohnungsbau für eine sinnvolle Möglichkeit die Wohnungsnot in Hamburg zu bekämpfen. Dirk Hauer, Leiter des Fachbereiches Migration und Existenzsicherung im Diakonischen Werk Hamburg: "Hamburg braucht ...

10. Januar 2015

Montag, 12. Januar, 18 Uhr: Kundgebung für Freiheit und Demokratie

Die Hamburger Diakonie und die Nordkirche unterstützen den Aufruf zur Kundgebung für Freiheit und Demokratie am Montag, 12. Januar 2015 ab 18 Uhr auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz.


17. Dezember 2014

Winterabschiebestopp für Flüchtlinge auch in Hamburg

Das Diakonische Werk Hamburg und die Flüchtlingspastorin der Nordkirche Dietlind Jochims fordern Innensenator Neumann auf, auch in Hamburg im Winter keine Flüchtlinge abzuschieben. Selbst wenn sie rechtlich zur Ausreise verpflichtet seien, gebe es keinen Grund, dies ausgerechnet im Winter durchzusetzen. 


1. Dezember 2014

Bischöfin und Landespastor besuchen Flüchtlingsunterkunft

Die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs und Diakonie-Landespastor Dirk Ahrens haben am Montag die Erstaufnahmeunterkunft für Flüchtlinge in der Schnackenburgallee besucht. Zurzeit leben hier mehr als 1.200 Menschen.


Seite 2 von 4