Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

 

Corona-Pandemie

Nordkirche unterstützt Diakonie Katastrophenhilfe

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ruft zu Spenden für den Einsatz der Diakonie Katastrophenhilfe in von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Regionen Afrikas und Lateinamerikas auf. Zugleich stellt die Nordkirche 15.000 Euro als Soforthilfe bereit.  


"Das macht schon Laune!"

Ev. Seniorentreffs dürfen wieder öffnen

Ein Drittel der 24 Ev. Seniorentreffs öffnet im Juni, nach und nach öffnen alle wieder ihre Pforten unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Einer der Ev. Seniorentreffs, die bereits im Juni wieder die Pforten öffnet, ist der Micheltreff, der Seniorentreff der Hauptkirche St. Michaelis.


Hamburg hilft Hamburg

Positive Bilanz: Hotelunterbringung von Wohnungslosen

Um wohnungslose Menschen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, konnten rund 170 Personen in zehn Hotels für drei Monate untergebracht werden. Die Menschen wurden dabei durch Sozialarbeiter begleitet. Nun endet das Projekt mit einer positiven Bilanz.  


Rat & Hilfe

Ratgeber zu Palliative Care und Hospiz

Unter dem Titel 'Umsorgen - Begleiten - Trösten' erscheint der umfassende Ratgeber am 22. Juni 2020. Angebote, Beratungen, Einrichtungen und Leistungen der Diakonie Hamburg für die letzte Lebensphase werden in einer völlig überarbeiteten Neuauflage dargestellt.


Diakonie Katastrophenhilfe

"Die größte Katastrophe ist das Vergessen."

Unter diesem Motto lenkt die gemeinsame Aktion der internationalen Hilfswerke Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe den Blick auf die Situation der fast 80 Mio. Flüchtlinge.


News

DiakonieMagazin 2019/2020: Notfall Wohnen

Es gibt nicht nur eine Wohnungsnot – die Knappheit an bezahlbarem Wohnraum in Hamburg spürt die ganze Gesellschaft. Warum so viele Menschen unversorgt bleiben, was dringend getan werden muss sowie Zahlen und Fakten lesen Sie im DiakonieMagazin.


Erfahrung im Freiwilligendienst

Vanessas FSJ in der Altenpflege

"Es ist schön, sich um die älteren Menschen zu kümmern, weil die meisten nicht mehr alles alleine können. Ich werde später auch mal alt!" Vanessa macht ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege. Was ihre Aufgaben sind und wie sie auf die Bewohner wirkt, zeigt sie im Video.


ServiceTelefon

Unter 040 30 620 300 nehmen wir wochentags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen rund um Kirche und Diakonie in und um Hamburg entgegen.