Diakonie Hamburg

Freiwilligenengagement

Freiwillige — ein großer Gewinn

Bestimmte Angebote und Leistungen, sei es in der Seniorenarbeit, in Kindergärten, der Obdachlosen- oder Behindertenhilfe, können ohne das Engagement von Freiwilligen kaum oder nicht erbracht werden. Freiwillige betreuen und lehren, handwerken, werben, managen und organisieren. Sie bringen Zeit, Ideen, Know-how ein, schaffen neue Angebote und ergänzen die Arbeit der hauptamtlichen Kräfte. Für Einrichtungen, Gemeinden und Projekte, deren Mitarbeiter/innen, Klientinnen und Nutzer können Freiwillige eine große Bereicherung sein.

 

Freiwillige arbeiten unentgeltlich, doch ist ihre Mitarbeit nicht ganz „umsonst“. Um Freiwillige zu gewinnen und einzubinden, ist die Akzeptanz durch die hauptamtlichen Kräfte unabdinglich. Arbeitsstrukturen müssen überdacht, Freiwillige eingearbeitet und begleitet, Etats beschlossen werden.

 

Eine gewinnbringende Zusammenarbeit stellt damit Anforderungen an Einrichtungen und hauptamtliche Mitarbeiter/innen — hier möchten wir Sie als Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes unterstützen. Die Fachberatung Freiwilligenengagement bietet Ihnen:

 

  • Beratung und Information zu allen Fragen rund ums Freiwilligenengagement
  • Aktuelle Informationen über Bildungsangebote, Fachveranstaltungen, Entwicklungen und Trends im Bereich Freiwilligenengagement
  • Fortbildungen zum Thema Freiwilligenkoordination, Freiwilligenmanagement und spezifischen Themen wie zum Beispiel Konfliktlösung 

 

Fortbildungsangebote „Erfolgreich mit Freiwilligen zusammenarbeiten“

Wir bieten eine Reihe von unterschiedlichen Fortbildungsformaten zu Fragen und Aufgaben rund um das Thema Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement an. Hier werden die wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Freiwilligenkoordination vermittelt, und es gibt Möglichkeiten der Weiterqualifikation und ...