Zum Inhalt springen
Quartiersentwicklung Eimsbüttel
Quartiersentwicklung Eimsbüttel

Quartiersentwicklung Eimsbüttel

Quartiersentwicklung des Diakonischen Werks Hamburg

In Quartiersentwicklungsprojekten unterstützt das Diakonische Werk Hamburg Menschen direkt vor ihrer Wohnungstür: präventiv, kooperativ, aktivierend, bei Bedarf in einem Bürger-Profi-Mix.

Auf der Basis von Quartiersanalyse und Entwicklungskonzept setzen wir Projekte und Maßnahmen entsprechend der besonderen Ziele eines Sozialraums um. Zusammen mit unseren Partnern bauen wir nachhaltige Strukturen auf. Themen, die wir bei der Prozessgestaltung in den Blick nehmen, sind u.a. demografische Entwicklungen und lebenslanges Wohnen in der vertrauten Umgebung, Armut, interkulturelle Öffnung oder Einsamkeit.


Wir bieten mit der Quartierskoordination Ansprechpersonen, die die Menschen vor Ort an der Gestaltung ihres Lebensumfelds beteiligen. Wir initiieren Eigenaktivitäten und gegenseitige, generationenübergreifende Unterstützung und fördern so eine funktionierende, lebendige Nachbarschaft.


Wir gestalten die Kommunikation und informieren über weitere Hilfen und Angebote.
Die breite Erfahrung mit Aufbau und Organisation von freiwilligem Engagement, Beratung und (Selbst-)Hilfe zeichnet unsere Quartiersentwicklung aus.

Damit gewährleisten wir zusammen mit unseren Partnern vernetzte Versorgungssicherheit, Unterstützung in allen Lebenslagen und ein lebendiges Miteinander vor Ort.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail