Diakonie Hamburg

Kinder- und Jugendrechte gemeinsam bewegen

Lupe

Ein mobiles Projekt für die Umsetzung der Rechte junger Menschen (2020 – 2023)

 

Im Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe gibt es seit dem 1. Juli 2020 ein neues Projekt, welches in den nächsten drei Jahren die Rechte von Kindern und Jugendlichen weiter bewegen möchte. Es knüpft an das vorangegangene Projekt „Kinderrechte mit Kindern und Jugendlichen bekannt und sichtbar machen!“ (2018/2019) an und wird von Aktion Mensch gefördert. Viele Kinder, Jugendliche und Fachkräfte in den Mitgliedeinrichtungen fühlen sich von dem Thema angesprochen und formulierten im Rahmen des vorherigen Projekts einen größeren Unterstützungsbedarf vor Ort, um die Umsetzung der Rechte junger Menschen nachhaltig weiterzuführen und zu einer Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen beizutragen.

Der Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe hat deshalb ein Projekt ins Leben gerufen, das gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Fachkräften vor Ort die Rechte junger Menschen weiter bewegen wird. Die Mitgliedseinrichtungen werden dazu eingeladen und dabei unterstützt, mit Kindern und Jugendlichen über ihre Rechte auf Schutz, Förderung und Beteiligung ins Gespräch zu kommen und ihnen eine tiefergehende Auseinandersetzung damit zu ermöglichen. Wo sind meine Rechte im Alltag schon gut umgesetzt und wo gibt es noch Handlungsbedarf? Was brauche ich für ein gutes Aufwachsen (in Corona-Zeiten)?

Auch und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie dürfen die Rechte junger Menschen nicht aus dem Blick geraten. Sie können Orientierung bieten, in einer von Unsicherheit geprägten Zeit. Sie können als „Fixstern“ einer Pädagogik verstanden werden, die sich am Wohl des Kindes und an den, in der UN-Kinderrechtskonvention verankerten Rechten, orientiert.


Alle Mitgliedseinrichtungen – egal ob sie sich bereits mit „Kinder- und Jugendrechten“ beschäftigt haben oder ob sie über das Projekt den Einstieg in das Thema finden wollen – sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.


Sie haben Fragen zum Projekt? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

 

Projektkoordination

Birte Wenke

Mobil: 0160 - 4268434

Email: wenke@diakonie-hamburg.de  


Hinweis: Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau, so dass Sie hier nach und nach mehr Informationen finden werden.