Kinderrechte bewegen | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Kinder- und Jugendrechte gemeinsam bewegen

Lupe

Ein mobiles Projekt für die Umsetzung der Rechte junger Menschen (bis 27 Jahre)

 

Im Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe gibt es seit Juli 2020 ein neues Projekt. Es knüpft an das vorangegangene Projekt „Kinderrechte mit Kindern und Jugendlichen bekannt und sichtbar machen!“ (2018/2019) an und wird von Aktion Mensch gefördert. Viele Kinder, Jugendliche und Fachkräfte in den Mitgliedeinrichtungen fühlen sich von dem Thema angesprochen und formulierten im Rahmen des vorherigen Projekts einen größeren Unterstützungsbedarf vor Ort, um die Umsetzung der Rechte junger Menschen nachhaltig weiterzuführen und zu einer Verbesserung ihrer Lebenssituation beizutragen.

Der Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe hat deshalb ein Projekt ins Leben gerufen, das gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Fachkräften vor Ort die Rechte junger Menschen weiter bewegen möchte. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie dürfen diese Rechte nicht aus dem Blick geraten. 

 

Das Projekt richtet sich an junge Menschen bis 27 Jahre in allen Bereichen (Kita, Ganztag, Hilfen zur Erziehung, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Eingliederungshilfe) sowie an Mitarbeiter*innen und Eltern.

 

Sie haben Fragen zum Projekt? Dann kontaktieren Sie uns gerne.


 

Angebote

Hier erfahren Sie mehr über die Angebote und Möglichkeiten für Mitgliedseinrichtungen im Rahmen des Projekts.


Informationen zu den Rechten junger Menschen

Suchen Sie Infomationsmaterial zu den Rechten junger Menschen für sich oder für Ihre Zielgruppe?


Ideen der Mitgliedseinrichtungen

Was machen andere Mitgliedseinrichtungen? Wie engagieren sie sich für die Rechte junger Menschen und welche Projektideen setzen sie um?


Material und Methoden

Suchen Sie noch hilfreiche Methoden und Materialien für die Praxis? Dann schauen Sie doch mal rein, ob Sie hier etwas Passendes finden.