Diakonie Hamburg

Pressemeldung

Diakonie gratuliert Tschentscher zur Wahl und unterstützt hohe Priorität für Bekämpfung der Wohnungsnot

Die Diakonie Hamburg gratuliert Peter Tschentscher zur heutigen Wahl zum neuen 1. Bürgermeister der Hansestadt Hamburg. Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens: „Ich wünsche Peter Tschentscher alles Gute und Gottes Segen für seine neue Aufgabe. Die Diakonie Hamburg begrüßt, dass der neue Bürgermeister der Bekämpfung der Wohnungsnot so hohe Priorität einräumt. Sie ist eine zentrale Ursache für die zunehmende Spaltung der Stadt. Aus unserer Sicht besteht gerade bei der Wohnraumversorgung für arme und benachteiligte Menschen enormer Handlungsbedarf. Da ist deutlich Luft nach oben. Für eine konsequente und entschieden sozial ausgerichtete Wohnungspolitik kann der Bürgermeister mit der uneingeschränkten Unterstützung der Diakonie rechnen.“

 

Veröffentlicht am 28. März 2018