Zum Inhalt springen
Beratung & Hilfe
Beratung & Hilfe
Fairlove Diakonie Hamburg

FairLove

„FairLove“ ist ein Präventionsprojekt der Fachberatungsstelle Prostitution (Sperrgebiet) mit dem Schwerpunkt „Loverboymethode“ und Prostitution von minderjährigen Mädchen*. Ziel des Projekts ist es, über die „Loverboymethode“ aufzuklären sowie zu sensibilisieren. Dies geschieht im Rahmen von Gruppenveranstaltungen sowie in Einzelberatungen. Zielgruppe sind einerseits Jugendliche und Schüler*innen, andererseits Fachkräfte sowie Angehörige. Im Rahmen der Präventionsarbeit soll im Optimalfall verhindert werden, dass junge Mädchen* und Frauen* zu Betroffenen werden. Eine weitere Zielgruppe sind Betroffene. Diese werden mit Hilfe von adäquaten Beratungs- und Unterstützungsmaßnahmen stabilisiert und/ oder in das Hilfesystem (weiter)vermittelt.  

Alle Angebote sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Den Flyer des Projekts können Sie hier downloaden. 

Ausführliche Informationen zum Projekt und der Loverboymethode finden Sie hier.

 

 

FairLove: Beratung und Unterstützung zum Thema Loverboys

Kontakt: 0170 1901443 oder 0151 20915362, fairlove@diakonie-hamburg.de

Das Fairlove-Team stellt sich vor

Platzhalter für YouTube Video. Klicken um das Video anzuzeigen. - Das Fairlove-Team stellt sich vor

Erklärvideo Loverboy-Methode

Platzhalter für YouTube Video. Klicken um das Video anzuzeigen. - Erklärvideo Loverboy-Methode

Kontakt

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen

Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Informationen per E-Mail