Diakonie Hamburg

Pressemeldung

Gut versorgt zu Hause – neuer Ratgeber der Diakonie für ambulante Pflege

Lupe

Jeder Mensch kann plötzlich mit dem Thema Pflege konfrontiert werden und vor ganz neuen Herausforderungen stehen. Welche Leistungsansprüche bestehen, wie beantragt man einen Pflegegrad, welche Unterstützungsangebote gibt es? Das und vieles mehr rund um die ambulante Pflege vermittelt der Ratgeber „Gut versorgt zu Hause“.

Pflegebedürftige und Angehörige finden auf über 40 Seiten umfassende Informationen zur häuslichen Pflege. Der Ratgeber bietet einen leicht verständlichen Überblick, indem er zentrale Fragen von Betroffenen beantwortet. Unter anderem werden die Themen Pflegekasse, Einstufung in Pflegegrade, Leistungen der ambu­lanten Pflegedienste, Entlastungsbetrag sowie Tages- und Verhinderungspflege in übersichtlichen Darstellungen behandelt. Es wird detailliert aufgeschlüsselt, welche Leistungen von der Pflegeversicherung und welche von der Krankenkasse übernommen werden. Viele Schaubilder und Tabellen ergänzen die einfach formulierten Texte. Außerdem enthält die Broschüre Informationen für Angehörige zu Unterstützungsangeboten, ein Verzeichnis aller ambulanten Pflegedienste der Diakonie Hamburg und zentrale Service-Telefonnummern.

„Mit unserem Ratgeber möchten wir Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen eine klare und schnelle Orientierung über die Leistungen in der ambulanten Pflege bieten. Für eine individuelle persönliche Beratung zu Hause stehen die 31 ambulanten Pflegedienste der Diakonie selbstverständlich jederzeit zur Verfügung“, so Katrin Kell, Fachbereichsleitung Pflege und Senioren. Interessierte finden den nächstgelegenen ambulanten Pflegedienst der Diakonie in der Pflegedienstsuche auf www.pflege-und-diakonie.de.

Der kostenlose Ratgeber kann unter der Telefonnummer 040 30620-295 oder per Mail info@pflege-und-diakonie.de bestellt werden.

Hintergrund:
31 ambulante Pflegedienste gehören zu DIAKONIE PFLEGT, dem großen Netzwerk für gute Unterstützung im Alter in Hamburg. Ganz in der Tradition der Gemeindeschwester sind die ambulanten Pflegedienste in ganz Hamburg vor Ort und bieten eine zugewandte persönliche, professionelle Betreuung und Versorgung.
Insgesamt gehören über 80 verschiedene Pflege-Einrichtungen zur Diakonie Hamburg. Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen finden bei der Diakonie knapp 60 Angebote in der ambulanten Versorgung, 70 Angebote in der stationären und teilstationären Pflege, dazu knapp 30 Servicewohnanlagen. Alle Infos, Adressen von ambulanten Pflegedienste in der Nähe, aktuell freie Heimplätze oder die kostenlose telefonische Beratung zum Wunschtermin gibt es bei www.pflege-und-diakonie.de oder rund um die Uhr über das kostenlose Service-Telefon 0800-011 33 33.


Über diesen Link gelangen Sie direkt zum PDF des Ratgebers „Gut versorgt zu Hause – Unsere Leistungen in der häuslichen Pflege“ .

 

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018