Diakonie Hamburg

Pressemeldung

10-Klässler des Hansa-Gymnasiums starten ins Sozialpraktikum bei der Diakonie

Lupe Luna von Dahlern und Martin Clausjung vom Hansa-Gymnasium haben ihr Praktikum in der AWG Alte-Schule-Reitbrook gemacht, einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung der Pestalozzi Stiftung. Foto: Evangelische Zeitung (http://www.evangelische-zeitung.de/)

Heute beginnen 85 Schülerinnen und Schüler des Hansa-Gymnasiums Bergedorf ein dreiwöchiges Sozialpraktikum in verschiedenen diakonischen Einrichtungen. Nach intensiver Vorbereitung geht die neue Kooperation zwischen dem Gymnasium und dem Diakonischen Werk Hamburg damit in die konkrete Umsetzung. „Wir freuen uns über die gelungene Zusammenarbeit und, dass wir so vielen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten können, soziale Arbeit kennen zu lernen“, sagt Landespastor Dirk Ahrens.

Die Jugendlichen des 10. Jahrgangs leisten ihr Praktikum in diakonischen Alten- und Pflegeheimen, Sozialstationen, Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie einer Jugendhilfeeinrichtung, wo sie einen Einblick in soziale Aufgaben und Berufe bekommen.

Mit dem Sozialpraktikum treibt die Schule die Umsetzung ihres Leitbilds voran. Die Schülerinnen und Schüler können sich persönlich weiter entwickeln sowie soziale Verantwortung übernehmen und soziale Kompetenzen erwerben, die so nicht im schulischen Kontext vermittelt werden. Dafür nehmen sie teilweise recht lange Wege quer durch die Stadt in Kauf.

 

Das Diakonische Werk Hamburg vertritt als Spitzenverband die Interessen von 334 Mitgliedern. Das Spektrum reicht von der Kita einer Kirchengemeinde bis zu großen Trägern wie der Evangelischen Stiftung Alsterdorf oder dem Rauhen Haus. Alle Einrichtungen finden Sie unter www.diakonie-hamburg.de/web/ueber-uns/mitglieder/index.html. Der Landesverband vertritt die Mitglieder in Verhandlungen mit Staat und Kostenträgern, berät sie in rechtlichen, wirtschaftlichen und konzeptionellen Fragen und bieten Fortbildungen an. 120 Mitarbeitende leisten diese Verbandsarbeit. Weitere Information finden Sie unter www.diakonisches-werk-hamburg.de/ueber-uns

Informationen zum Hansa-Gymnasium finden Sie hier: http://hansa-gymnasium.de/home.html

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter 040 30 62 0-217 zur Verfügung.

Veröffentlicht am 26. Juni 2017