Rat & Hilfe für die Menschen in der Stadt | Diakonisches Werk Hamburg

Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

 
Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor

Aktuelles

Gestiegene Energiekosten: sozial-ökologisches Existenzminimum sichern

Die derzeit stark steigenden Energiepreise treffen Menschen mit geringem Einkommen besonders. Daher unterstützen wir die Forderung der Diakonie Deutschland nach einem zusätzlichen Energiezuschuss, der die Preissteigerungen ausgleicht.

Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor
29. November 2021

Unterwegs für Obdachlose: Seit 25 Jahren an Bord des Mitternachtsbusses

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Mitternachtsbusses haben wir Ellen Zander porträtiert. Sie ist von den 140 ehrenamtlich Mitarbeitenden am längsten dabei. Wie waren die Anfangszeiten, warum kümmerte sie sich um einen Mann von der Straße persönlich und wie lautete das Arbeitsmotto der heutigen Rentnerin?


Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor
29. November 2021

3 Fragen an den neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Andreas Theurich

Pastor Dr. Andreas Theurich, Vorsteher der Stiftung Das Rauhe Haus, ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Diakonischen Werkes Hamburg. Im Interview erzählt er, wie er zur Diakonie kam, warum es das Diakonische Werk braucht und was er als größte Herausforderung für die Diakonie sieht.


Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor

Wohnungslosenhilfe

Diakonie begrüßt Pläne der Ampel-Koalition

Als erfreuliches Signal begrüßt das Diakonische Werk Hamburg die Formulierungen im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP, Obdach- und Wohnungslosigkeit bis 2030 zu überwinden.


Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor

16. Hamburger Demenzgespräch

Demenz und Ernährung – Tipps für Angehörige und Pflegende

Über die Ernährung kann man Demenzerkrankten helfen. Wie genau - darüber sprechen eine Krankenpflegerin und zwei Forscher beim 16. Hamburger Demenzgespräch der Diakonie am 24. November.


Dieser Inhalt liegt leider nicht übersetzt vor

ServiceTelefon

Unter 040 30 620 300 nehmen wir wochentags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen rund um Kirche und Diakonie in und um Hamburg entgegen.