Vom Umgang mit Diversität | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
This page has not yet been translated
Interkulturelle Arbeit
<< Zur Übersicht

TRAIN-THE-TRAINER-WEITERBILDUNG

Vom Umgang mit Diversität

Globalisierung, unterschiedlichste Migrationsbewegungen, Diversität in allen Lebenslagen. Viele Menschen haben die Chance, mit der daraus resultierenden kulturellen Vielfalt umzugehen. Das ist interessant und horizonterweiternd. Oft gibt es jedoch Missverständnisse oder Konflikte in sozialen Einrichtungen und Stadtteilen aufgrund biographischer Prägungen, mangelnden Wissens, unterschiedlicher Werte oder gar rassistischer Haltungen. Diese 50-stündige Weiterbildung vom Diakonischen Werk Hamburg und dem Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) professionalisiert die Begleitung, Moderation und Trainings in interkulturellen Prozessen unterschiedlicher Arbeitsfelder.

Zielgruppe
Haupt- und Ehrenamtliche in der Bildungsarbeit.

Termine 2022
09. Mai 17:00-20:00
19. Mai 09:00-17:00
20. Mai 09:0017:00
15. Juni 09:00-17:00
16. Juni 09:00-17:00
23. Aug. 17:00-20:00
30. Aug. 09:00-17:00
31. Aug. 09:00-17:00
08. Sept. 17:00-20:00
15. Sept. 18:00-20:00

Anmeldung/Rückfragen
Die Weiterbildung kostet 550 € pro Person (Förderung möglich). Es gibt 18 Plätze.

Die Weiterbildung findet in Präsenz im Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54, 22767 Hamburg statt. Nach heutigem, pandemischen Stand wird es eine 2 G Plus Veranstaltung sein. Je nach gesetzlicher - und pandemischer Entwicklung kann es es sein, dass zum Start der Weiterbildung das Ganze als 3 G (plus) Veranstaltung angeboten wird. Wir werden Sie hierzu zeitnah informieren.

Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gern per E-Mail bei Marjan van Harten: vanharten@diakonie-hamburg.de