Gut verdienen in der Altenpflege - nach Tarif | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
This page has not yet been translated
Aktuelle Pflegethemen
<< Zur Übersicht

Gut verdienen in der Altenpflege - nach Tarif

Die über 80 Pflege-Einrichtungen der Diakonie Hamburg zahlen ihre Mitarbeitenden in der Altenpflege nach Tarifen und bieten viele Zusatzleistungen. Das kann sich sehen lassen, auch im Vergleich zu anderen Arbeitgebern. Das neue Faktenblatt "Gut verdienen in der Altenpflege nach Tarif" bietet eine Orientierung über Gehälter, Stundenlöhne und die umfassenden Zusatzleistungen. Es bezieht sich auf die aktuell gültigen Tarifabschlüsse. Die nächste Erhöhung wird ab 1.9.2021 wirksam. 

Hier ein paar Beispiele (Stand Januar 2021): Nach der Ausbildung steigen Pflegefachfrauen*männer mit 2.928 € brutto/Monat ein. Ausgebildete Gesundheits- und Pflegeassistent*innen (GPA) starten mit 2.491 € brutto/Monat. Altenpflege-Fachkräfte mit besonderer Funktion und Qualifikation (z.B. Pflegedienstleitung) können bei langer Zugehörigkeit ein Gehalt von 4.667 € brutto/Monat erreichen. Dazu kommen in allen Berufsgruppen Zusatzleistungen wie Urlaubs-/ Weihnachtsgeld, Zeitzuschläge, Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub und vieles mehr. 
Je nach Einrichtung und Tarif können diese Angaben geringfügig variieren.