Diakonie Hamburg
Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)
<< Zur Übersicht

News

Lets get visible! Erfahrungs-Workshops für Frauen mit Migrationshintergrund

Ein Piktogramm mit vier Strichmännchen, die Arm in Arm dastehen. Jedes Strichmänner repräsentiert ein anderes Geschlecht und eine andere Herkunft. Lupe Migrantas lädt ein zum Workhsop "Lets get visible!"

Wie sind Ihre Erfahrungen auf dem Hamburger Arbeitsmarkt – als Berufstätige, Studentin oder Hausfrau und Mutter? Erleben Sie Vorurteile? Lässt sich der Beruf mit Kindern & Familie vereinbaren? Am 23. und 24. November finden zwei Erfahrungs-Workshops statt. Das Motto: Lets get visible! In einem kleinen Kreis erzählen Migrantinnen von ihren Erfahrungen. Künstlerinnen entwickeln daraus später Zeichnungen. Diese werden 2018 in ganz Hamburg zu sehen sein werden – als Plakate, Postkarten & Co. Veranstalter ist das IQ Netzwerk Hamburg – NOBI. Seien Sie dabei und machen Sie Ihre Sichtweise und Wünsche sichtbar. Weitere Infos und kostenlose Anmeldung unter www.nobi-nord.de/?letsgetvisible

WORKSHOP I (für Berufstätige): Donnerstag, 23.11.2017, 17:30 bis 20:30 Uhr

WORKSHOP II (für Nicht-Berufstätige): Freitag, 24.11.2017, 15 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: verikom - Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e. V., Hospitalstr. 109, Hamburg-Altona

 

Anmeldung unter

www.nobi-nord.de/?letsgetvisible

Veröffentlicht am 1. November 2017