Diakonie Hamburg
STUBE Nord – Studienbegleitprogramm für ausländische Studierende
<< Zurück zur Übersicht

Weitere Informationen / Beratung / Links

Lupe

Unter bestimmten Voraussetzungen können Studierende aus den OECD-Ländern bei entwicklungspolitischem Engagement finanzielle Unterstützung erhalten.

Außerdem finden an den verschiedenen Hochschulstandorten Angebote und Veranstaltungen statt, die für alle Studierenden der unterschiedlichen Fachrichtungen und Religionszugehörigkeiten offenstehen. Gerne können sich Studierende auch mit ihren eigenen Themen z. B. bei einem „Weltwärts Abend“, „ESG International“, „Club international“ etc. einbringen.

Viele ESG´n bieten auch eine Studentische Telefonseelsorge an. Die Anliegen werden vertraulich und anonym behandelt und das Angebot richtet sich an alle unabhängig von Konfession oder Weltanschauung.

Weitere Info´s findet ihr auf den entsprechenden Homepages der ESG´n

Hamburg: https://www.esg-hamburg.de/ und

Notfondsberatung: https://www.diakonie-hamburg.de/de/fachthemen/interkulturelle-arbeit/Notfonds-fuer-internationale-Studierende

Kiel: https://www.esg-kiel.de/        *      https://www.esg-kiel.de/esg-weltweit/

Flensburg: https://www.esg-flensburg.de/

Rostock: https://www.esg.uni-rostock.de/

Greifswald: http://www.esg-greifswald.com/

Bremen: https://www.esg-bremen.de/ und

Notfondsberatung in Bremen:

https://www.inneremission-bremen.de/das-leisten-wir/beratung/#beratung-fuer-internationale-studierende

Kerstin Petrusch:petruschk@​inneremission-bremen.de