Diakonie Hamburg

AMIF Projekt: Verschieden. Verstehen - Interkulturelle Öffnung mit kultursensibler Kommunikation

Mit dem AMIF Projekt „Verschieden. Verstehen“ sollen die Teilhabechancen von Drittstaatsangehörigen verbessert werden. Hierfür werden Einrichtungen und Netzwerke auf ihre Kommunikationsstrategien hin analysiert und beraten. (mehr über das Projekt)


 

Einladung

Preisverleihung vom Ideenwettbewerb“ Wie sieht Vielfalt aus?

25.09 von 17-19:00 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus (Königstr. 54). Es wurden 42 tolle Ideen und Vorschläge dazu eingereicht, wo kultursensible Bildsprache gebraucht wird und wie sie aussehen könnte. Entsprechend schwer ist es der Jury gefallen, eine Entscheidung zu fällen. Deshalb feiern wir an diesem Abend nicht nur die ...

Ideenwettbewerb - Wie sieht Vielfalt aus?

Was transportieren die Bilder, die wir in unserer Öffentlichkeitsarbeit verwenden? Erkennt sich die Zielgruppe in der verwendeten Bildsprache wieder?


AMIF Auftaktveranstaltung

Welche Rolle spielen die Medien in der Diskussion um Migration? Dieser Frage wurde auf der Auftaktveranstaltung des AMIF Projekts „Verschieden. Verstehen – Interkulturelle Öffnung mit kultursensibler Kommunikation nachgegangen – begleitet auf Twitter #VerschiedenVerstehen


Vorgänger Projekt abgeschlossen

Das Projekt „Türen öffnen – Vielfalt leben vor Ort“ hatte das Ziel Interkulturelle Öffnungsprozesse im Gemeinwesen zu initiieren und zu fördern. Es wurde aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU (AMIF) finanziert.


Interkulturelle Öffnung

Interkulturelle Öffnung verstehen wir als einen Prozess der Organisations- und Personalentwicklung, der Organisationen oder Betrieben dazu verhilft, eine anerkennende Haltung gegenüber kultureller Vielfalt einzunehmen.