Diakonie Hamburg
Der Mitternachtsbus – unterwegs für Obdachlose
<< Zur Übersicht

Pressemeldung

Max-Brauer-Preis für Diakonie-Projekt Mitternachtsbus

Lupe Der Diakonie-Mitternachtsbus im Einsatz in der Hamburger Innenstadt (Foto: Mauricio Bustamante)

Für das langjährige Engagement für Obdachlose der Stadt Hamburg haben der Mitternachtsbus und sein Team den Max-Brauer-Preis 2016 der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. erhalten. Seit 1996 fahren Ehrenamtliche jeden Abend zwischen 20 Uhr und Mitternacht mit dem Mitternachtsbus durch die Hamburger Innenstadt, um Obdachlose mit dem Nötigsten zu versorgen.

Die Preisverleihung fand in feierlichem Rahmen am 7. September 2016 in der "Fabrik" in Altona statt. Stellvertretend für das gesamte Mitternachtsbus-Team nahmen die Projektleiterinnen Sonja Norgall und Yvonne Neumann den Max-Brauer-Preis entgegen. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert und würdigt Persönlichkeiten oder Einrichtungen mit besonderen Verdiensten um das kulturelle, wissenschaftliche und geistige Leben Hamburgs. Über die Auswahl der Preisträger entscheidet ein unabhängiges Kuratorium.

„Wir sind stolz, seit 20 Jahren ein Angebot für obdachlose Menschen in Hamburg anzubieten das seinem Slogan Ein Lichtblick in der kalten Stadt gerecht wird“, sagt Dirk Ahrens, Landespastor und Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Hamburg. „365 Tage im Jahr, ob Regen oder Schnee, der Mitternachtsbus ist unterwegs. Und neben Kaffee und Brötchen geht es immer wieder um die tröstliche Botschaft: 'Ihr seid uns nicht egal'! Ein solches Angebot ist nur durch die Hilfe der 140 Ehrenamtlichen und die vielen treuen SpenderInnen möglich. Ihnen allen gilt unser besonderer Dank! Toll, dass durch die Verleihung des Max-Brauer-Preises an den Mitternachtsbus unser aller Engagement eine besondere Würdigung erfährt.“

In Hamburg leben etwa 2.000 Obdachlose auf der Straße, auf jeder Tour erreicht der Mitternachtsbus durchschnittlich 180 von ihnen. Das Projekt Mitternachtsbus finanziert sich zu hundert Prozent aus Spenden.

"Max-Brauer-Preis für den Mitternachtsbus" - Beitrag vom hamburg journal

Veröffentlicht am 9. September 2016