Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Basiskurs Palliative Care für psychosoziale Berufsgruppen

Für Kollegen aus dem psychosozialen und spirituellen Betreuungsfeld sowie Therapeuten mit anderen Aufgaben stellen häufig gerade die Themen Schmerztherapie und Symptombehandlung wegen ihrer fehlenden Kenntnis und speziellen Fachsprache ein besonderes Problem dar.
Der multiprofessionelle Ansatz bezieht das Fachwissen medizinischer, pflegerischer, sozialer, seelsorgerlicher und therapeutischer Berufe ein.
Der Kurs vermittelt – auf Basis des Konzeptes Palliative Care – neben der Vermittlung palliativmedizinischer und pflegerischer Inhalte ein Grundverständnis der Rolle der psychosozialen Arbeit im palliativen und hospizlichen Kontext. Vor diesem Hintergrund wird vertiefend auf Inhalte, Methoden und Profile sozialer Arbeit in Palliative Care eingegangen. Neben der Vermittlung von Fachwissen sollen Grundlagen bewusst gemacht und persönliche Erfahrungen der Teilnehmenden reflektiert werden.

Startdatum: Mittwoch, 2. März 2016, 09:00 Uhr
Enddatum: Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:30 Uhr
Dauer/Umfang: 120 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend
Veranstaltungsort:

DFA


Straße:

Tarpenbekstraße 107


PLZ:

20251


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Palliative Care
Zielgruppen: Fachkräfte aus der sozialen Arbeit und Hospizarbeit, Seelsorger, Psychologen und Psychotherapeuten
Leitung: Ann Wenske, anerkannte Kursleiterin nach dem Basiscurriculum Palliative Care (Kern, Müller, Auernhammer) mit dem praxiserfahrenen Referententeam des DFA
Dozent: Brigitte Prieske, anerkannte Kursleiterin nach dem Basiscurriculum Palliative Care (Kern, Müller, Auernhammer)
Fortbildungspunkte: Akkreditierung durch die Psychotherapeutenkammer mit 140 FP. Der Kurs entspricht den Anforderungen einer „Palliative-Care-Weiterbildungsmaßnahme für andere fachlich qualifizierte Personen“ gemäß § 39a Abs.2 Satz 6 SGBV§ 5(2)c. Er ist von der deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) anerkannt und registriert.
Infos zur Veranstaltung (PDF)
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Tel.:040/8060671-50, Fax: 040/8060671-60
Kontakt/E-Mail: info@dfa-hamburg.de
Kosten: 1.300,00 EUR, MwSt. entfällt