Diakonie Hamburg

Gehört zu: Stiftung Freie ev. Gemeinde in Norddeutschland ELIM Diakonie

ELIM Diakonie Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst

Der Mensch kann nur Mensch werden, wenn nach seiner Geburt Menschen da sind, für ihn, mit ihm. Er kann sich aus seinem Leben als Mensch nur verabschieden, wenn er in seinem Sterben nicht alleine ist, jemand da ist, für ihn, mit ihm.

Heinrich Pera

 

Was bieten wir an?

  • Kostenlose, qualifizierte und überkonfessionelle Begleitung und Beratung!
  • Kostenloses offenes Trauercafe!
  • Qualifizierte Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden
  • Im eigenen Zuhause, in stationären Pflegeeinrichtungen, in Krankenhäusern
  • Unterstützung und Begleitung Betroffener und Angehöriger in der Zeit des Abschieds
  • Gespräche und Beistand in Krisensituationen
  • Beratung weiterer Hilfen wie amb. Pflegedienste, Ärzte, Therapeuten, Seelsorger
  • Beratung zu palliativpflegerischer und palliativmedizinischer Versorgung

Wer nimmt Begleitung und Beratung an?

  • Schwerstkranke und Sterbende Menschen
  • Angehörige, Betreuer
  • Stationäre Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser
  • Ambulante Pflegedienste und Ärzte

Was ist ein offenes Trauercafe?

Nach dem Abschied haben Sie Möglichkeit, Gespräche und Raum für Ihre Trauer!
Jeden letzten Dienstag im Monat 15:00-17:00 Uhr im Gemeindezentrum der Ev.-Luth. Osterkirche, Brahmfelder Chaussee 202, 22177 Hamburg.

Wollen Sie uns helfen?

  • Erhalten Sie einen Kurs zum Hospizhelfer!
  • Unterstützen Sie uns durch Spenden!
  • Weitere Informationen dazu auf unserer Homepage www.fegn.de/elim-hospizdienst

GoogleMap
  • 53.6019825 10.1167867
Buchnerweg 20
22159 Hamburg
Telefon 040 66931-903

E-Mail  
Internet  www.elim-diakonie.de