Fachveranstaltung "Dialog und Begegnung interkulturell gestalten" | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
AMIF Projekt Dialog(t)räume - Dialog und Begegnung interkulturell gestalten
<< zurück

Fachveranstaltung "Dialog und Begegnung interkulturell gestalten"

Am 18.02.2020 fand von 15:00 bis 19:00 die erste Fachveranstaltung im Rahmen des AMIF-Projekts Dialog(t)räume mit Behördenvertreter*innen, Mitarbeiter*innen von Sozialeinrichtungen, Beratungsstellen, Vereinen, Kirchengemeinden und Moscheen statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Yared Dibaba.

Mit über 90 Gästen war die Fachveranstaltung in den Räumlichkeiten der Kunstklinik Eppendorf (Martinistraße 44a, 20251 Hamburg) ein großer Erfolg. 

Es war die Gelegenheit für viele erstmalig von diesem neuen AMIF-Projekt im Diakonischen Werk Hamburg zu erfahren und zugleich aber auch ein Raum für Vernetzung unter verschiedenen Akteur*innen im sozialen Bereich.

Frau Katty Nöllenburg von IKM e.V., der Spoken Word Künstler Temye Tesfu, Frau Parinaz Mehranfar von ZEIK Kiel und Frau Gabi Brasch von Vorstand Diakonie Hamburg unterhielten im Rahmen eines Couchgespräch zur Frage: "Was braucht es, damit Dialog in einer immer interkulturell werdenden Gesellschaft gelingt?"

Mit der Ankündigung der nächsten Meilensteine durch die Projektkoordinator*innen Frau Andrea Bastian aus Schleswig-Holstein und Nicolas Moumouni aus der Diakonie Hamburg ging diese erste große Veranstaltung zu Ende.