Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Musikalische Vesper zum 1. Advent

Eröffnung der 59. Spendenaktion von Brot für die Welt

Foto: Joerg Böthling/Brot für die Welt Lupe Foto: Joerg Böthling/Brot für die Welt

Jedes Jahr am 1. Advent eröffnet die evangelische Hilfsaktion Brot für die Welt ein neues Spendenjahr –inzwischen zum 59. Mal!

Das aktuelle Motto: „Wasser für Alle!“ Denn: In vielen Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sind arme Familien von der städtischen Wasserversorgung abgeschnitten. Noch schlimmer ist die Situation auf dem Land: Wasser muss oft von weit entfernten Quellen geholt werden. Frauen und Mädchen schleppen das kostbare Gut häufig kilometerweit – Liter für Liter. Vor der Schule oder statt Schule.

Evangelische Kirchengemeinden in ganz Hamburg unterstützen die Arbeit von Brot für die Welt jedes Jahr besonders mit der Heiligabend-Kollekte – im letzten Jahr kamen dabei mehr als 520.000 Euro zusammen.

Alle Informationen zur Vesper und das diesjährige Motto finden Sie im Gottesdienstheft.

 

Hintergrundinformation zu Brot für die Welt:

Im Jahr 2016 hat Brot für die Welt insgesamt mehr als 61,7 Millionen Euro an Spenden und Kollekten erhalten. Das ist ein deutliches Plus von 4,2 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr (57,5 Mio. Euro). 1,3 Mio. Euro wurden davon in Hamburg gesammelt – einen großen Anteil daran haben mit 520.400 Euro die traditionellen Kollekten am Heiligabend.
Im Gottesdienst wird die Spendenaktion eröffnet von und mit Landespastor Dirk Ahrens, der auch die Predigt hält. Dazu gibt es wundervolle Musik von Chören und Orchester des Goethe-Gymnasiums Hamburg Lurup. Außerdem werfen wir einen Blick nach Afrika und erfahren im Gespräch mit Marina Linet, einer  Studentin aus Kenia, über die Situation dort. 

Startdatum: Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Enddatum: Sonntag, 3. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Hauptkirche St. Michaelis


Straße:

Englische Planke 1


PLZ:

20459


Stadt:

Hamburg


Infos zur Veranstaltung (PDF)
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Susanne Hesemann
Kontakt/E-Mail: hesemann@diakonie-hamburg.de