Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Mal frech, mal fröhlich, immer liebenswert: Collegium Gaudium, a-cappella-Ensemble aus Uetersen, im Albertinen-Haus

„The longest time“, „I’m a train“ oder „Millionär“ – gut gelaunt und aufgestellt singen sie Hits, Lieder und Gassenhauer. Und natürlich darf auch der „Kleine grüne Kaktus“ dabei nicht fehlen. Am Sonntag, dem 18. März 2018, ab 16 Uhr gastiert Collegium Gaudium, das a-cappella-Ensemble aus Uetersen, im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen). Unter der Leitung von Dr. Jonas Dietrich präsentieren die munteren Tenöre, Baritone und Bässe die vielen verschiedenen Facetten ihres anspruchsvollen Könnens. Das Programm und die humorvolle Moderation garantieren ein unterhaltsames Vergnügen.

Die ehemaligen Sänger der Chorknaben Uetersen haben sich schon vor über 30 Jahren zusammengefunden. Sie treffen sich im wöchentlichen Rhythmus und proben Lieder der Comedian Harmonists, der Wise Guys, von Billy Joel, Albert Hammond, den Prinzen und anderen Berühmtheiten für ihr umfangreiches Repertoire.

Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

 

Gabi Stoltenberg
PR und Unternehmenskommunikation
Albertinen-Gruppe
 
Büro: Albertinen-Haus
Zentrum für Geriatrie und Gerontologie

Startdatum: Sonntag, 18. März 2018, 16:00 Uhr
Enddatum: Sonntag, 18. März 2018, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Albertinen-Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie


Straße:

Sellhopsweg 18-22


PLZ:

22459


Stadt:

Hamburg


In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Albertinen-Service-Wohnanlage: Doris Reinhard, Wiebke Volger-Straßburger, Tel. 040 55 81-1580
Kontakt/E-Mail: doris.reinhard@albertinen.de, wiebke.volger-strassburger@albertinen.de
Kosten: Eintritt frei, Spende willkommen