Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Lichtbildvortrag: Vietnam - Land des Lächelns

Die Referentin Dr. Angelika Wosegien besucht mit ihrem Publikum zunächst das ehemalige Saigon, heute Ho-Chi-Minh-Stadt, und fängt schöne Momente ein: das bunte Treiben auf den Straßen, die koloniale Architektur und die Tempel. Nach einem Abstecher nach Can Tho im Mekong Delta mit schwer beladenen Booten und schwimmendem Markt, geht es in nördlicher Richtung nach Nha Trang. Eine 14 Meter hohe Buddhastatue überragt die Stadt. Sowohl in Nha Trang als auch in der  Weltkulturerbe-Stadt Hoi An kann die Baukunst der früheren Cham-Kultur bestaunt werden. Die Cham sind ein hauptsächlich sunnitisch-muslimisches Reisbauernvolk und Nachfahren der Bevölkerung des ehemals bedeutenden Königreiches Champa. In Hoi An gibt es aber auch traditionelle chinesische Häuser zu entdecken. Ebenfalls lohnenswert ist der Besuch einer Folkloretanz-Aufführung. Im Cuc Phuong Nationalpark leben die ansonsten bejagten Kleideraffen und Gibbons in einer Aufzuchtstation. Die Reise klingt in der reizvollen Halongbucht mit ihren schwimmenden Dörfern aus.

 

Startdatum: Montag, 29. Juni 2020, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Residenz am Wiesenkamp - Studio


Straße:

Wiesenkamp 16


PLZ:

22359


Stadt:

Hamburg


In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: kultur@residenz-wiesenkamp.de
Kosten: EUR 6,00