Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Lichtbildvortrag: Indien zwischen Bhutan und Bangladesch (Teil 2)

Ende November 2016 brach der Referent Ralph Volkland zu einer weiteren Indienreise auf. In seinem Vortrag berichtet er über die Volksgruppe der Garos in Westmeghalaya und über weitere Einblicke bei den Khasis. Die Garos waren im 19. Jahrhundert noch als Kopfjäger gefürchtet. Bei den Khasis in ihren farbprächtigen Trachten erlebte der Referent den ganztägig andauernden Opfertanz. Auch der König der Khasis war anwesend. Er ist das religiöse Oberhaupt der bis heute ausgeübten Naturreligion. Da die Kindersterblichkeit noch vor einigen Jahrzehnten in Meghalaya sehr hoch war, hat sich die besonders große Feier des ersten Geburtstages zum festen Bestandteil der Khasi-Kultur entwickelt. Der Referent berichtet von dem Fest bei einer sehr wohlhabenden Familie. Beeindruckende Natur- und Landschaftsaufnahmen aus der subtropischen und tropischen Region Indiens runden seinen Bericht ab.

Startdatum: Montag, 10. September 2018, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Residenz am Wiesenkamp - Studio


Straße:

Wiesenkamp 16


PLZ:

22359


Stadt:

Hamburg


In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: kultur@residenz-wiesenkamp.de
Kosten: EUR 5,00