Diakonie Hamburg

Veranstaltung

FAQ-was machst Du?

Gespräche mit Praktiker*innen im Flüchtlingsschutz - heute: eine Journalistin und Dokumentarfilmerin

 

Pia-Luisa Lenz ist Journalistin und Dokumentarfilmerin. In ihren Beiträgen widmet sie sich unter anderem den Themen Flucht, Ankommen und berichtet über das Leben in Kriegsgebieten oder dem globalen Süden. Ihr Dokumentationsfilm „Alles Gut“, der das Leben von zwei Kindern und ihren Familien beschreibt, die 2015 auf ihrer Flucht nach Hamburg Othmarschen kamen, wurde mit dem Grimme Preis ausgezeichnet.
Was bewegt Pia Lenz, sich mit den Themen Flucht, Migration, Integration auseinanderzusetzen? Was ist das besondere an einer Dokumentation, einem Fernsehbeitrag über diese Themen? Was hat sie in der Zusammenarbeit mit den Protagonist*innen ihrer Beiträge bewegt? Und wie war es für jene, die gefilmt wurden?
Über diese und andere Fragen möchten wir mit Pia Lenz, eine*r Protagonist*in des Films und Ihnen ins Gespräch kommen.

Startdatum: Montag, 28. September 2020, 16:30 Uhr
Enddatum: Montag, 28. September 2020, 17:30 Uhr
Dauer/Umfang: 60 Minuten
Veranstaltungsort:

Online


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Zielgruppen: Interessierte, Fachöffentlichkeit
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: vanharten@diakonie-hamburg.de
Kosten: Keine