Diakonie Hamburg

Veranstaltung

FAQ – was machst Du?

Gespräche mit Praktiker*innen im Flüchtlingsschutz - heute: der Abschiebungsbeobachter

 

Unsere Veranstaltungsreihe FAQ bietet die Möglichkeit, mit Praktiker*innen im Flüchtlingsschutz ins Gespräch zu kommen. In einer einstündigen Session sprechen wir über Motive, die Arbeitspraxis und aktuelle Herausforderungen. Es wird die Möglichkeit geben, eigene Fragen zu stellen.

Zum Auftakt kommen wir mit dem Abschiebungsbeobachter ins Gespräch und laden Sie ein, Felix Wieneke kennenzulernen.

Er hat in den vergangenen 2 ½ Jahren für das Diakonische Werk Abschiebungen am Hamburger Flughafen dokumentiert. Sein Projekt endet in Kürze und zum Abschluss stellt er seine Erkenntnisse vor und spricht mit uns über diese ungewöhnliche Stelle.

Die Abschiebungsbeobachtung ist ein Instrument zur Sicherung menschenrechtlicher Standards und sorgt für Transparenz in der behördlichen Arbeit in diesem Bereich. 


Startdatum: Montag, 31. August 2020, 16:30 Uhr
Enddatum: Montag, 31. August 2020, 17:30 Uhr
Veranstaltungsort:

Online


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Zielgruppen: Interessierte
Leitung: Marjan van Harten
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: vanHarten@diakonie-hamburg.de
Kosten: keine