Diakonie bildet 4.0 | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Diakonie bildet 4.0

Digitale Perspektiven auf kirchliche und diakonische Bildungsarbeit

Digitalisierung – gleichermaßen gelobt und verflucht – ist aus unser aller Leben kaum noch weg zu denken. Aber welche Auswirkungen hat Digitalisierung auf Bildung? Wo bleibt der Mensch im digitalen Raum? Und welche Rolle nehmen wir als kirchlich-diakonische Akteur*innen in diesem gesellschaftlichen Diskurs ein? Ein Tanz zwischen Handlung und Haltung.

Im laufenden Projekt „Digitalisierungsoffensive in der Bildungsarbeit“ stellen sich die drei diakonischen Werke der Nordkirche diesen Fragen. Im Rahmen des Fachtags stellt das Projekt seine Arbeit vor. Der Tag lädt gleichzeitig dazu ein, in unterschiedliche Aspekte des Projekts einzutauchen und eine Haltung zum Thema Digitalisierung in der kirchlich-diakonischen Bildungsarbeit zu entwickeln.

Neben einer Podiumsdiskussion zum Thema „Bildet Diakonie digital!? Wieviel kann – darf – muss (nicht)?“ führt die Veranstaltung in Form verschiedener Workshops in konkrete Handlungsfelder ein und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten in der digitalen Bildungsarbeit auf:

1) Ethik und diakonisches Handeln im Zeitalter der Digitalisierung
Referent: Norman Zöllner (Unternehmensberater für kirchliche Institutionen und Hilfsorganisationen)
2) Bits und Bäume – Digitalisierung und Nachhaltigkeit
Referentin: Santa Meyer-Nandi (Umweltjuristin und Well-Being Expertin)
3) Instagram … mehr als schöne Bilder – Social Media als Bildungsort
Referentin: Paula Nowak (Studienleiterin für Religionspädagogik und Medienpädagogik)
4) Digitale Teilhabe – Barrierefreiheit im digitalen Raum
Referent/in: N.N.

Anmeldung
Nähere Informationen zum Ablauf, den angebotenen Workshops sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier:
www.diakonie-sh.de/veranstaltungen/detail/fachtag-digitalisierung


Anmeldeschluss ist Montag, der 20. Juni 2022 (später eingehende Anmeldungen können evtl. nicht berücksichtigt werden).


Der Fachtag richtet sich an Leitungspersonen und Mitarbeitende kirchlich-diakonischer Einrichtungen der Nordkirche.


Die Teilnahme ist kostenlos.


Für Rückfragen steht Rabea-Maria Brandt unter 040 30620-223 oder brandt@diakonie-hamburg.de zur Verfügung.


Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt der Diakonischen Werke
Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Startdatum: Dienstag, 28. Juni 2022, 09:00 Uhr
Enddatum: Dienstag, 28. Juni 2022, 17:00 Uhr
Dauer/Umfang: 8 Stunden
Veranstaltungsort:

Diakonie Alten Eichen


Straße:

Wördemanns Weg 19-23


PLZ:

22527


Stadt:

Hamburg-Stellingen


In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: brandt@diakonie-hamburg.de