Diakonie Hamburg

Veranstaltung

Das Herz aus unterschiedlichen Blickrichtungen – was moderne Bildgebung möglich macht!

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus lädt zur nächsten Veranstaltung der Reihe MedizinKompakt ein. Am 7. November geht es unter dem Titel „Moderne Bildgebung: Das Herz aus unterschiedlichen Blickrichtungen“ um die Möglichkeiten moderner bildgebender Verfahren bei der Diagnostik von Herzerkrankungen. Es referieren aus der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie Dr. med. Julia Koch, Oberärztin und Dr. med. Arne Ringleb, Oberarzt.

In den vergangenen Jahren haben sich die Möglichkeiten der Bildgebung enorm gesteigert. Durch technische Entwicklungen der apparativen Ausstattung und Software ist es heute möglich, das schlagende Herz mit Herzkranzgefäßen präzise darzustellen. Mittels Kardio-CT (Kardio-Computertomografie) und Kardio-MRT (Kardio-Magnetresonanztomografie) können z.B. minimale Strukturveränderungen am Herzmuskel, Herzmuskelentzündungen und auch kleinste Herzinfarkte entdeckt werden. Die Echokardiographie, das transösophageale Echo (Schluckecho), sowie die Stressechokardiographie liefern zudem detaillierte Informationen zur Pumpleistung und zu Erkrankungen der Herzklappen. Die Experten werden anschaulich und laienverständlich über bildgebende Diagnosemöglichkeiten in der Kardiologie informieren und gerne Fragen aus dem Publikum beantworten.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 7. November im amalieFORUM des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33 in 22359 Hamburg. Beginn ist um 18 Uhr.

Im Anschluss besteht Gelegenheit, mit den Spezialisten ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe erhalten Interessierte unter www.medizinkompakt.de

Startdatum: Mittwoch, 7. November 2018, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus - amalieFORUM


Straße:

Haselkamp 33


PLZ:

22359


Stadt:

Hamburg


In Kalender importieren (ICS)