Zum Inhalt springen
Fachveranstaltung zum Thema Assistierter Suizid
Fachveranstaltung zum Thema Assistierter Suizid

Fachveranstaltung für Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen sowie interessierte Mitarbeitende zum Thema Assistierter Suizid::Fachveranstaltung zum Thema Assistierter Suizid

Datum:
18.10.22 14:30 - 17:00
Von:
Nils Christiansen, DW Hamburg, Evangelische Profilberatung
Ort:
Diakonisches Werk Hamburg
Königstraße 54
22767 Hamburg

Raum 9 im Dorothee Sölle-Haus

Bis zum Februar 2020 bestand in Deutschland ein strafrechtliches Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe. Dagegen haben Betroffene, Ärzte und auch Sterbehilfe-Vereine vor dem Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde eingelegt. Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 dieses Verbot für grundgesetzwidrig erklärt. Begründet wurde dies mit dem im Grundgesetz verankerten allgemeinen Persönlichkeitsrecht, welches auch ein Recht auf ein selbstbestimmtes Sterben umfasst. Diese autonome Selbstbestimmung ist vom Staat zu respektieren. Dies bedeutet auch, die Unterstützung von Dritten hierbei in Anspruch nehmen zu können.

Die vor diesem Hintergrund notwendige Neuregelung der Suizidbeihilfe ist von der Politik bislang nicht erfolgt. Dennoch ist eine Auseinandersetzung damit unumgänglich, da zwischenzeitlich auch in diakonischen Einrichtungen Menschen mit dem Wunsch und der Absicht an Einrichtungen herangetreten sind, Unterstützung beim selbstbestimmten Suizid in Anspruch nehmen zu wollen. Von einigen unserer Mitgliedseinrichtungen haben wir schon die Rückmeldungen erhalten, dass die Thematik in ihrer Einrichtung immer mehr Raum einnimmt.

Bereits im Mai diesen Jahres haben wir diese Veranstaltung durchgeführt an der viele Mitarbeitende aus relativ wenig Einrichtungen teilgenommen haben. Daher bieten wir diese Veranstaltung nochmals an bevor wir im nächsten Jahr in einer Folgeveranstaltung die Thematik weiter mit Ihnen behandeln möchten. Somit laden wir Sie herzliche ein:

Am 18.10.2022 von 14.30 – 17.00 Uhr im Diakonischen Werk Hamburg, Königstraße 54 / Raum 9 (EG)

Klärt Euch – werdet tritt- und handlungssicher!

Ablauf

  1. Begrüßung und Einführung ins Thema
  2. Vorstellung des Referenten: Nils Christianen, DW Hamburg, Evangelische Profilberatung
  3. Information und Rückfragen:
  • Rechtslage
  • Begriffsklärung
  • Durchführung eines assistierten Suizids
  1. Zugänge, Erfahrungen und Bedarfe der Teilnehmenden zum Thema Suizidbeihilfe
  2. Thesen und Empfehlungen:

Die Grundhaltung der Diakonie Hamburg im Umgang mit dem Thema Suizidbeihilfe

  1. Austausch: Wie bewege ich das Thema in meiner Einrichtung?
  2. Abschluss
  • Angebot: Trägerberatung zum Thema Suizidbeihilfe durch die Ev. Profilberatung
  • Ausblick: Folgeveranstaltung 2022
  • Schlussfeedback

Melden Sie sich hier direkt zur Veranstaltung an.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail