Zum Inhalt springen
Aufenthaltsverfestigung für Geflüchtete
Aufenthaltsverfestigung für Geflüchtete

Aufenthaltsverfestigung für Geflüchtete

Datum:
9.12.22 10:00 - 13:30
Art bzw. Nummer:
Zoom
Von:
Heiko Habbe, Rechtsanwalt

Viele Geflüchtete, die ab 2015 nach Deutschland kamen, leben seit Jahren mit einem Schutzstatus hier. Manche mussten zunächst vor Gericht darum kämpfen. Ihre Aufenthaltserlaubnis wird nun regelmäßig verlängert. Welche Möglichkeiten haben sie, einen unbefristeten Aufenthaltstitel zu erhalten oder perspektivisch die Einbürgerung zu erreichen? Die Veranstaltung bietet einen Überblick, differenziert nach verschiedenen Schutz- und Aufenthaltsstatus, stellt Anforderungen dar und weist auf Schwierigkeiten hin. Bitte bringen Sie eine Textsammlung zum Migrationsrecht mit (mindestens Aufenthaltsgesetz und Staatsangehörigkeitsgesetz).

 

Kosten:                    Mitgliedseinrichtungen der Diakonie:  30,00 €    Extern: 40,00€

Kontakt:                   anmeldung.me@diakonie-hamburg.de

Zu- bzw. Absage:    ab dem 14.11.2022

Zielgruppe:               Berater*innen, Sozialarbeiter*innen und Multiplikator*innen

Melden Sie sich hier direkt zur Veranstaltung an.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail