Diakonie Hamburg

Kinder- und Jugendhilfe (KJ 1)

Zu unseren Mitgliedern gehören Träger von Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen im Rahmen der ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS), Träger der Hilfen zur Erziehung (z. B. Wohngruppen für Jugendliche und jungen Müttern) sowie Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit (Jugendtreffs).

In Gesprächen mit Politikern und Vertretern von Behörden sowie anderen Verbänden bzw. Trägern der Kinder- und Jugendhilfe tauschen wir unsere Positionen in grundsätzlichen Angelegenheiten aus und sind an den Verhandlungen landesweiter Rahmenbedingungen/-verträge beteiligt.

Unsere Mitgliedseinrichtungen beraten wir in betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fragen und ermitteln individuelle Leistungsentgelte und handeln deren Höhe mit den zuständigen Landesbehörden im Rahmen der Mitgliedschaft aus.
Wir bearbeiten zentral alle über die Landesbehörden bewilligten Zuwendungen unserer Mitgliedseinrichtungen von der Antragstellung bis hin zur abschließenden Erstellung einer Endabrechnung (Verwendungsnachweis). Bei entsprechendem Bedarf wird diese Leistung auch für bezirkliche Zuwendungen an Mitglieder erbracht.

Zu unseren Aufgaben gehört auch die Erstellung von diversen Statistiken und die Erarbeitung und Bereitstellung von Instrumenten der Wirtschaftsführung sowie organisatorischer Betriebsabläufe in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Selbstverständlich erstellen wir auch Wirtschaftlichkeitsberechnungen bspw. im Rahmen neuer Leistungsangebote von Mitgliedseinrichtungen.


 

Wer macht was?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs KJ 1

Hier erfahren Sie die Zuständigkeiten und Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs.