Diakonisches Werk Hamburg: Neuer Aufsichtsrat gewählt | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
Das Diakonische Werk Hamburg
<< Zur Übersicht

Pressemeldung

Diakonisches Werk Hamburg: Neuer Aufsichtsrat gewählt

Lupe Pastor Andreas Theurich wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des Diakonischen Werks Hamburg gewählt.

Die Mitgliederversammlung des Diakonischen Werkes Hamburg hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Neuer Vorsitzender des Gremiums ist Pastor Dr. Andreas Theurich, Vorsteher der Stiftung Das Rauhe Haus. Zudem erhielten zwei langjährige Aufsichtsratsmitglieder ein Goldenes Kronenkreuz.

Theurich folgt als Vorsitzender des Aufsichtsrats auf Pastor Dr. Torsten Schweda, Leiter der Diakonie Alten Eichen, der seit 1999 an der Spitze des höchsten Gremiums des Diakonischen Werkes stand. Ebenso verabschiedete die Mitgliederversammlung Aufsichtsratsmitglied Hans-Peter Strenge, Staatsrat a.D., der sich 22 Jahre engagierte.

Landespastor Dirk Ahrens, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hamburg, dankte Schweda und Strenge für ihr langjähriges Engagement und überreichte beiden ein Goldenes Kronenkreuz, die höchste Auszeichnung der Diakonie.

Pastor Dr. Andreas Theurich ist seit 2019 Vorsteher des Rauhen Hauses und war zuvor Rektor an der dortigen Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie.

Veröffentlicht am 11. November 2021