Diakonie Hamburg

Kinder im Frauenhaus: neu Vertrauen fassen

Lupe Foto: DW Archiv

Im Frauenhaus des Diakonischen Werks Hamburg finden 30 Frauen und Kinder Zuflucht in Krisensituationen. Sie werden bei ihrem Schritt in ein neues Leben begleitet und erhalten konkrete Unterstützung. Gerade auch die Kinder sind verängstigt und verstört. Sie kommen aus einer Umgebung, die von Gewalt geprägt war. Daher gibt es für sie im Frauenhaus eigene Räume und eine eigene Betreuung.
 
Mit Hilfe von Spenden werden schöne Erlebnisse möglich: zum Beispiel ein Besuch im Zoo oder ein Ausflug zum Bauernhof. Die Kinder und die Mütter sind begeistert von solchen Aktivitäten und erzählen davon oft noch Wochen später. Da die finanzielle Situation der meisten Frauen unklar ist, wären solche Angebote ohne Spenden nicht denkbar.
Auch zum Beispiel die Erst-Ausstattung mit notwendigen Hygiene-Artikeln und frischer Wäsche für Frauen, die ohne Gepäck flüchten mussten, finanzieren wir aus Ihren Spenden.
 

Spendenkonto für Überweisungen: Diakonisches Werk Hamburg, IBAN: DE 65 520 604 100 111 222 333
BIC: GENODEF1EK1 Evangelische Bank (zum Kopieren für Ihr Online-Banking: DE6552060410011122233 )
Stichwort: "Spende Frauenhaus"