Diakonie Hamburg

Besuchs- und Begleitdienste

<< Zur Übersicht

Besuch auf türkisch – Gönüllü

Bild vergrössern

Ziyaret
Der Besuchsdienst

Hamburg’da yaşayan evde bakıma muhtaç yaşlılara, sizin onayınız dâhilinde eğitim almış gönüllü ziyaret ekibimizden düzenli olarak destek alabilirsiniz.
Familien in Hamburg, die ihre Angehörigen zu Hause versorgen, können unseren Besuchsdienst in Anspruch nehmen. In Absprache mit den Angehörigen vermitteln wir geschulte Freiwillige für regelmäßige Besuche:

Gönüllerin ziyaret sayesinde, kendinize daha çok vakit ayırabilir, ailenizin yükünü hafifletebilirsiniz.
Während der Besuchs- oder Betreuungsstunden haben die pflegenden Angehörigen Zeit, etwas für sich selbst zu tun.

  • Birlikte çay eşliğinde sohbet etmek
    Gemeinsam Tee trinken und sich unterhalten
  • Fotoğraf albümlerine bakmak
    Alte Fotoalben anschauen
  • Yürüyüşe çıkmak
    Spazieren gehen
  • Geçmişten ve memleketten bahsetmek
    Von früher und von der Heimat erzählen
  • Beraber şarkı söylemek ve müzik dinlemek
    Gemeinsam Singen und Musik hören
  • Beraber yemek pişirmek
    Gemeinsam Mahlzeiten zubereiten
  • Aile yakınlarının yükünü hafifletme
    Freiraum für Angehörige


Was können wir für Sie tun?

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Thema Pflege und Demenz. 

  • Wir informieren Sie, welche bestehenden Angebote Sie nutzen können.
  • Unser Besuchsdienst vermittelt Ihnen eine/n geschulte/n, türkischsprachige/n Freiwillige/n, die/den Sie vorher kennenlernen und die/der Sie regelmäßig für einige Stunden in der Woche besuchen kommt.
  • In den Zeiten der Betreuung werden Angehörige entlastet und können etwas für sich tun.

Was ist Demenz?
Mit dem Alter steigt das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Dies ist keine Folge einer schlechten Lebensweise oder eigenes Verschulden. Es ist ein Schicksal, das jeden treffen kann - eine Erkrankung des Gehirns. Demenzkranke Menschen werden immer vergesslicher und finden sich nach und nach in ihrer Umgebung nicht mehr zurecht. Die deutsche Sprache wird vergessen und durch die türkische Muttersprache ersetzt. Betroffene und ihre Familien brauchen hier umfassende Hilfe. Wir wollen sie gern gemeinsam dabei unterstützen und suchen noch Verstärkung.

Die Kosten für den Besuchsdienst übernimmt ab Pflegegrad 1 die Pflegekasse. Unsere Koordinatorin, Frau Rükiye Kuscu, hilft Ihnen gern bei der Antragsstellung.

Kontakt
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!
Telefon: 040 63 67 20 47
E-Mail: goenuellue@seniorpartner-diakonie.de

Sprechzeiten
Im SeniorPartner Diakonie-Standort Bergedorf
Alte Holstenstraße 65-67, 21029 Hamburg 
Dienstag 14 bis 16 Uhr
Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Andere Termine nach Vereinbarung (Telefon: 0151 15 83 27 69)

 

Film über Gönüllü von www.diakonie.de