Diakonie Hamburg
Sterbebegleitung
<< Zur Übersicht

News

Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten: 1.000 l Desinfektionsmittel für unsere Pflegeeinrichtungen

Lupe Kurz nach Start der Abfüllstation: Jan Hell, Diakoniestiftung Alt-Hamburg und Katrin Kell, Fachbereichsleitung Pflege und Senioren bei der Diakonie

Kurz nach Beginn der Corona-Krise wurde deutlich, dass der Bedarf an Desinfektionsmittel stark steigt - besonders in Pflegeeinrichtungen. Das Team der Carl Kühne KG mit Sitz in Hamburg Bahrenfeld wollte helfen. Gesagt, getan und mit dem Team Pflege und Senioren der Diakonie im April 2020 umgesetzt! Wir danken dem Hamburger Familienunternehmen für 1.000 l Desinfektionsmittel für unsere ambulanten und stationären Pflege-Einrichtungen. Diese Solidarität mit unseren Pflegeteams in Hamburg ist ein tolles Zeichen für den Zusammenhalt in Hamburg. Wir bedanken uns auch bei der Diakoniestiftung Alt-Hamburg, die Transport, Lagerung und das Abfüllen für alle Diakonie-Einrichtungen möglich macht. Auch das ein tolles Zeichen für die gute Zusammenarbeit der diakonischen Pflege-Einrichtungen. Das ist Hilfe, die genau da ankommt, wo sie dringend gebraucht wird. Wir sagen Danke an alle Beteiligten, die diese Nachbarschaftshilfe möglich gemacht haben!

Veröffentlicht am 24. April 2020