Diakonie Hamburg

News

Hamburger Hospizwoche 2020 - Viele diakonische Einrichtungen beteiligen sich

Lupe

Anlässlich des Welt-Hospiztags am 10. Oktober 2020 wird auch in diesem Jahr in Hamburg die Hamburger Hospizwoche vom 11. bis 18. Oktober 2020 veranstaltet. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein würdevolles Sterben“ findet die Aktionswoche bereits zum dreizehnten Mal statt. 

Einrichtungen, die sich der Hospiz- und Palliativarbeit, der Pflege, der Seelsorge oder der psychologischen Begleitung widmen, laden ein, sich den Themen Sterben, Tod und Trauer auf ganz unterschiedlichen Wegen zu nähern. Aufgrund der Corona-Pandemie setzt sich das Programm aus Online- und Präsenz-Veranstaltungen zusammen, außerdem werden Filme gezeigt. Insgesamt finden über 70 Termine statt, alle Informationen stehen im Veranstaltungskalender bereit.

Die Diakonie Hamburg ist für Betroffene, Angehörige mit einem großen Netzwerk in der Hospiz- und Palliativ-Versorgung da (siehe unsere aktuelle Broschüre Umsorgen-Begleiten-Trösten). An der Aktionswoche sind unter anderem beteiligt (genaue Zeiten, Formate und Anmeldung im Veranstaltungskalender):

  • ELIM Hospizdienst
    - Persönliche Beratung zu Patientenverfügung und Vollmachten (12.10., 13.10., 14.10., 15.10., 16.10.)
    - Gut versorgt? Informationsveranstaltung zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (13.10.)

  • DFA – Diakonische Fort- und Weiterbildungsakademie gGmbH
    - Trau deiner Trauer (12.10.)
    - "Zeig mir deinen Kulturbeutel!" - Die letzte Reise kultursensibel begleiten (17.10.)

  • Ambulanter Hospizdienst der Diakonie Alten Eichen
    Letzte-Hilfe-Kurs - Am Ende wissen, wie es geht (12.10.)

  • Ambulanter Hospizdienst Winterhude / Ambulanter Hospizdienst Hamburger Osten
    Einblicke in die Hospizarbeit (12.10. oder 14.10.)

  • Ambulanter Hospizdienst der Elbdiakonie
    -Weichen stellen - Signale setzen: Dreiteiliger Workshop zur Erarbeitung von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (14.10.)
    -Achtsam begleitet bis zuletzt – Was wir über das Lebensende und eine gute Begleitung wissen sollten (17.10.)

  • Familienhafen
    Infoabend zum Ehrenamt im Kinderhospizdienst (14.10.)

  • Diakonie-Hospiz Volksdorf und Malteser Hospiz-Zentrum
    "Und wo bleibe ich?" - Angehörige in der Begleitung schwerstkranker Sterbender (14.10.)

  • Beratungs- und Seelsorgezentrum der Hauptkirche St. Petri
    Lesung aus dem Trostbuch "Was Menschen tun, damit es ihnen besser geht" (14.10.)

  • Ambulanter Hospiz- und Besuchsdienst der Ev.-ref. Stiftung Altenhof
    Ewigkeitsmomente (15.10.)

  • Kirchengemeinde Altona Ost, Tabea Hamburg, FW-Holding
    "Du stehst auf der anderen Seite" - Video-Gottesdienst aus der St. Johannis-Kulturkirche Altona (18.10.)

  • Ambulanter Hospizdienst Heilig Geist
    "Wort und Klang" - Einblicke in die Hospizarbeit (18.10.)

Der Welthospiztag am 10. Oktober wird mit einer besonderen Aktion gewürdigt: Das IMPROVISATIONSTHEATER MIT HIDDEN SHAKESPEARE lädt zu einer Film/Zoom-Session ein. Vier Schauspieler*innen und ein Musiker haben sich anlässich des Welthospiztags dem Lebensende gewidmet. Außerdem sprechen der erste Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und die Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard ein Grußwort. Der Film wird ab dem 10.10.2020 und auch danach unter www.welthospiztag-hamburg.de zu sehen sein. Ausrichter der gesamten Aktionswoche ist der LandesVerband Hospiz und Palliativarbeit Hamburg e. V.

Veröffentlicht am 9. Oktober 2020