Diakonie Hamburg

Holen Sie sich Unterstützung nach Hause

Besuchs- und Begleitdienste

Sie pflegen einen demenzkranken Partner oder ein Elternteil, das an Alzheimer leidet? Sie wünschen sich Entlastung? Erfahren Sie hier, wo Sie Unterstützung bekommen.

Wenn ein Arzt eine Demenz feststellt, haben Sie Anspruch auf besondere Leistungen Ihrer Pflegekasse. Je nach Pflegestufe sind das 100 bis 200 Euro pro Monat.

Sie können beispielsweise beantragen, dass eine Fachkraft mit dem Patienten spazieren geht, ihm vorliest oder ihn ins Theater oder Kino begleitet.

Fragen Sie am besten einen Pflegedienst in Ihrer Nähe. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

Unterstützung erhalten Sie auch von den SeniorPartnern. "SeniorPartner" ist ein Projekt der Diakonie: Ehrenamtliche Helfer verbringen mit älteren und pflegebedürftigen Menschen Zeit – sie spielen oder basteln mit Ihnen, begleiten beim Gang zur Behörde oder sind einfach nur da.