SeelenHalt | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
Erziehungsfragen
<< Zurück zur Übersicht

SeelenHalt

Lupe Foto: B. Carstensen

Wenn ein Elternteil in eine seelische Krise gerät oder psychisch erkrankt ist, leisten alle Familienmitglieder viel, um den Alltag zu bewältigen. Sie brauchen besondere Unterstützung. Das Projekt SeelenHalt bietet Hilfe für alle Familienmitglieder. Die Beratung ist für die Familien unverbindlich und kostenfrei.

Familien- und Einzelberatung für betroffene Eltern, ihre Kinder, Partnerinnen, Partner und Angehörige
Wir führen entlastende Gespräche, unterstützen bei der Bewältigung von Konflikten und überlegen gemeinsam mit Ihnen, welche weiteren Hilfsangebote wir vermitteln können. Das können sowohl professionelle Hilfen als auch Unterstützer/-innen aus dem Umfeld der Familie sein, wie Freunde, Nachbarn oder Vereine und Gemeinden.

Fachliche Unterstützung und Fortbildung
Wir bieten fachliche Beratung und Fortbildungen für Erzieher/innen, Beratungslehrer/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen, die mit den Kindern und Jugendlichen und den betroffenen Familien arbeiten.

Im Bezirk Altona kooperiert SeelenHalt im SAJF-Projekt "ZeitRaum" mit der Einrichtung "Johanna - psychosoziale Unterstützung für Frauen und Kinder" des SkF e.V. Hamburg. In diesem Rahmen können Familien aus Altona niedrigschwellig beraten und begleitet werden. 

Webmail
Für vertrauliche Anfragen steht eine gesicherte Webmail-Verbindung zur Verfügung.

Diakonie-Hilfswerk Hamburg
SeelenHalt
Königstraße 54
22767 Hamburg
Kontakt:

Johanna Kutzke Telefon 040 306 20-250

E-Mail: SeelenHalt@diakonie-hamburg.de