Diakonie Hamburg

Pressemeldung

"Wir haben es satt!“ - Veranstaltung von Brot für die Welt zum Welternährungstag am 15. Oktober ab 19 Uhr

Lupe

Podiumsgespräch mit Landesbischof Ulrich zum Hunger in der Welt

Warum hungern so viele Menschen? Welche Rollen spielen Agrarindustrie, Lebensmittelwirtschaft, Politik oder Verbraucher?

Anlässlich des Welternährungstages sucht Brot für die Welt mit dem Landesbischof Gerhard Ulrich und Vertretern aus Politik und Lebensmittelwirtschaft Antworten auf diese und andere Fragen. 
Der Journalist Matthias Adamczewski spricht mit

Landesbischof Gerhard Ulrich, Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Dr. Klaus Seitz, Leiter der Abteilung Politik,  Brot für die Welt 
Felix zu Löwenstein, Vorstandsvorsitzender vom Bund ökologischer Lebensmittelwirtschaft 
Carl-Albrecht Bartmer, Präsident der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft DLG 
Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit-Happach-Kasan MdB FDP Bundestag

Ein szenischer Einstieg und eine Ausstellung stimmen in das Thema ein.
Janeth Paja berichtet aus einem Brot für die Welt Projekt in Kolumbien.

Anschließend: Gespräche und Imbiss.

Dienstag, 15. Oktober, 19 – 20.30 Uhr im Ökumenischen Forum Hafen City,
Shanghaiallee 12 – 14, 20457 Hamburg

Veröffentlicht am 11. Oktober 2013