Diakonie Hamburg

Pressemeldung

Kirchentag – Mal eben die Welt verändern: Kirchenkaten renovieren

Lupe Diese Kirchenkate braucht dringend einen neuen Anstrich.

Nicht lange reden, sondern anpacken und Wohnungslosen helfen. Beim Kirchentag gibt's die Möglichkeit dazu: Die Diakonie renoviert während des Kirchentages zwei Kirchenkaten und sucht noch junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die mitmachen. Die Kirchenkaten sind zwei kleine Häuser, in denen ehemals obdachlose Menschen wohnen. Ein erster Schritt zu einer richtigen Wohnung. Sie stehen neben der Kirche der Thomasgemeinde in Hausbruch.

Am Donnerstag, 2. Mai, und Freitag, 3. Mai, schleifen wir die Holz-Außenfassade ab und streichen die Häuschen neu. Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt mit einem Reisebus ist das Diakoniezelt am Jungfernstieg. Die Diakonie sucht jeweils sechs Leute für eine Gruppe am Vormittag und eine am Nachmittag. Das Arbeitsmaterial und einen Overall zum Schutz der Kleidung gibt’s vor Ort. Ein Imbiss ist inklusive.

Anmeldung bei Klaus Deuber, Tel. 040/306 20-435 oder deuber@diakonie-hamburg.de oder direkt im Internet:

http://diakonisches-werk-hamburg.work.de/web/kirchentag/mitmachaktionen/Gegen-den-Hamburger-Wohnhorror-Kirchenkaten-renovieren

Veröffentlicht am 22. April 2013