Diakonie Hamburg

Pressemeldung

Gottesdienst: Diakonie-Sonntag am 17. Juni um 18.00 Uhr im Michel

Auftakt der neuen Diakonie Werbekampagne
Am 17. Juni um 18.00 Uhr feiert das Diakonische Werk Hamburg in der Hauptkirche St. Michaelis den ersten Diakonie-Sonntag.
 
Der Abendgottesdienst wird gemeinsam von Landespastorin Annegrethe Stoltenberg und Hauptpastor Alexander Röder geleitet. Die Kantorei St. Michaelis unter Manuel Gera wird Gesänge von Taizé singen.
Der Gottesdienst ist gleichzeitig der offizielle Auftakt der neuen Diakonie-Werbekampagne des Diakonischen Werkes der EKD, die hier erstmals gezeigt wird. Der Slogan der neuen bundesweiten Plakatkampagne lautet „In der Nächsten Nähe“. Er verweist zum einen auf die Nächstenliebe, das zentrale christliche Fundament der diakonischen Arbeit. Zum anderen macht er deutlich, dass die Diakonie auch örtlich gesehen fast immer in der Nähe ist.

 

Im Zentrum der Motive stehen die Beziehungen zwischen Klienten und Mitarbeitenden. Zwei der fünf Plakat-Motive wurden in den Hamburger Einrichtungen Pestalozzi-Stiftung und in der Stiftung "Das Rauhe Haus" fotografiert. Sie zeigen authentische Situationen in der Arbeit mit Behinderten und mit Kindern.

Veröffentlicht am 13. Juni 2012